FC Bayern München gegen Real Madrid: Wagner verteidigt Lewandowski

Von SPOX
Montag, 30.04.2018 | 07:50 Uhr
Sandro Wagner vom FC Bayern München wünscht sich eine Aufstellung mit Robert Lewandowski
© getty

Sandro Wagner hat Jupp Heynckes für das Rückspiel des FC Bayern München gegen Real Madrid im Halbfinale der Champions League eine taktische Idee vorgelegt. In der Bild hat er angegeben, warum er mit Robert Lewandowski gemeinsam im Sturm starten will.

"Real war ja hinten bei jeder Flanke, bei jedem langen Ball am Schwimmen. Wir hatten nach Ecken und Flanken jede Menge Chancen. Von daher wissen wir, wo wir den Hebel ansetzen müssen", sagte Wagner. Der 30-Jährige plädiert für das Spiel im Santiago Bernabeu auf eine Doppelspitze.

Er erklärte: "Das wäre was. Das habe ich dem Trainer auch schon gesagt. Ich habe noch keine Antwort bekommen. Aber es ist hinterlegt." Wagner will damit auch Sturmpartner Lewandowski zur Hilfe eilen. Der Pole war nach dem Hinspiel von vielen Seiten kritisiert worden.

FCB-Stürmer Wagner verteidigt Lewandowski

Zu Unrecht, meinte Wagner: "Lewy macht jedes Jahr seine 50 Tore. Der ist auch nur ein Mensch, der hat auch Tage dabei, wo es nicht so hinhaut. Der wird jetzt am Dienstag die Reaktion zeigen und die Tore machen. Davon bin ich felsenfest überzeugt."

Die Bayern gehen mit der 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel in die Partie am Dienstagabend (20.45 Uhr im LIVETICKER). Im Hinspiel waren die Münchner überlegen gewesen, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen. Trainer Heynckes hatte bereits angekündigt, auch im Rückspiel auf Lewandowski zu bauen - ob mit oder ohne Wagner ließ er offen.

Bayern: Stürmer: Die Statistiken von Wagner und Lewy

Bundesliga-EinsätzeBundesliga-ToreBundesliga-Vorlagen
Sandro Wagner23124
Robert Lewandowski28281

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung