Champions League heute live: FC Barcelona gegen AS Rom live im TV oder Livestream sehen

Von SPOX
Mittwoch, 04.04.2018 | 19:41 Uhr
Lionel Messi und Luis Suarez laufen für den FC Barcelona auf.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Der FC Barcelona empfängt heute Abend den AS Rom zum Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals im Camp Nou. SPOX gibt alle Infos zur Live-Übertragung im TV, zum Livestream im Internet sowie zum Liveticker.

Barca geht gegen die Italiener als Favorit in die Partie. Die Katalanen sind in dieser Spielzeit in der Königsklasse und in der Liga bisher ungeschlagen, die Roma gewann in dieser Champions-League-Saison nur eines seiner vier Auswärtsspiele.

Barcelona - Rom: Die Aufstellungen

Start-Elf Barcelona: Ter Stegen, N. Semedo, Pique, Rakitic, Sergio, Iniesta, Suarez, Messi, Jordi Alba, S. Roberto, Umtiti

Start-Elf AS Rom: Alisson, Peres, Fazio, Manolas, Kolarov, Strootman, de Rossi, Pellegrini, Florenzi, Dzeko, Perotti

FC Barcelona gegen AS Rom live im TV und Livestream sehen

Die Partie zwischen dem FC Barcelona und dem AS Rom findet am 04. April um 20.45 im Camp Nou statt. Die Begegnung wird nicht im Free-TV zu sehen sein. Die Übertragungsrechte liegen beim Bezahlsender Sky, der die Begegnung sowohl in der Konferenz mit dem zeitgleichen Spiel zwischen dem FC Liverpool und Manchester City als auch in der Einzeloption zeigt. Die Vorberichte beginnen um 19 Uhr.

Diese Besetzung begleitet die Sky-Übertragung:

  • Kommentator: Marc Hindelang (Einzelspiel)
  • Kommentator: Jonas Friedrich (Konferenz)
  • Moderation: Jessica Kastrop
  • Experten: Dietmar Hamann, Marco Streller, Ronald Reng, Prof. Dr. André Bühler (Deutsches Institut für Sportmarketing), Erik Meijer

Natürlich könnt ihr auch bei SPOX live dabei sein. Zum Liveticker geht es hier.

FC Barcelona gegen AS Rom: Voraussichtliche Aufstellungen

  • FC Barcelona: Ter Stegen; Roberto, Piqué, Umtiti, Alba; Dembélé, Rakitic, Busquets, Iniesta; Messi, Suárez
  • AS Rom: Alisson; Florenzi, Manolas, Fazio, Kolarov; Strootman, De Rossi, Nainggolan; El Shaarawy, Dzeko, Perotti.

Barca gegen AS Rom: News

Glaubt man den Medienberichten der letzten Monate, war Barca an Ferran Torres vom FC Valencia interessiert. Doch vorerst vergeblich, der Youngster hat seinen Vertrag bei den Fledermäusen vorzeitig bis 2021 verlängert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung