Fussball

Sandro Wagner erzielt Champions-League-Tor für FC Bayern: "Das erfüllt mich mit Stolz"

Donnerstag, 15.03.2018 | 00:00 Uhr
Sandro Wagner erzielte gegen Besiktas den Treffer zum 3:1 für den FC Bayern.

Sandro Wagner hat beim 3:1-Sieg des FC Bayern München bei Besiktas sein erstes Champions-League-Tor erzielt und ist damit der 70. Torschütze des Klubs in der Königsklasse.

"Das Tor bedeutet mir sehr viel", sagte Wagner im Anschluss an die Partie in der Mixed Zone. "Ich bin mit 30 Jahren schon ein alter Sack im Fußball und habe jetzt noch ein Champions-League-Tor gemacht - das auch noch für meinen Verein. Das ist ein toller Abend für mich und erfüllt mich mit Stolz."

Der Mittelstürmer war in der 68. Minute für Robert Lewandowski eingewechselt worden und traf in der 84. Minute per Abstauber zum 3:1-Endstand. Es war das erste Champions-League-Spiel für Wagner im Trikot des FC Bayern. Er ist der erste Spieler seit Rafinha 2011, der bei seinem Debüt in der Königsklasse für die Bayern traf.

Wagner hatte zuvor schon drei Spiele in der Champions League für Werder Bremen absolviert. Zuletzt kam er vor 2667 Tagen am 24. November 2010 beim 0:3 gegen Tottenham Hotspur zum Einsatz.

Wagner über Bayerns Ziele: "Wir können Großes schaffen"

Wagner schwärmte wie seine Kollegen von der Atmosphäre in der Vodafone Arena. "So eine Stimmung haben wir in Europa noch nie erlebt", sagte der Nationalstürmer. "Es hat richtig Spaß gemacht, auch auf der Bank hatte ich Gänsehaut und war froh, dass ich aufs Feld durfte."

Den Weg der Bayern sieht er mit dem Erreichen des Viertelfinals noch nicht am Ende. "Wir sind Bayern München und haben das Selbstverständnis, dass wir gegen jeden Gegner weiterkommen können", sagte Wagner.

Die Mannschaft habe einen beeindruckenden Spirit, den er so vorher noch nicht erlebt habe: "Wir können dieses Jahr Großes schaffen."

Die möglichen Viertelfinalgegner für den FC Bayern München

Gegner
Real Madrid
Juventus
Manchester City
FC Liverpool
AS Rom
FC Sevilla
FC Barcelona
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung