Champions League: Einsatz von Barcelona-Kapitän Andres Iniesta gegen Chelsea fraglich

Von SPOX
Freitag, 09.03.2018 | 21:02 Uhr
Champions League: Einsatz von Barcelona-Kapitän Andres Iniesta gegen FC Chelsea fraglich.
Advertisement
Club Friendlies
Live
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Vor dem Champions-League-Achtelfinalrückspiel des FC Barcelona gegen den FC Chelsea (Mi. 20:45 Uhr im LIVETICKER) bangen die Katalanen um den Einsatz ihres Kapitäns Andres Iniesta.

Im letzten Ligaspiel der Katalanen gegen Atletico Madrid (1:0) musste der 33-Jährige in der ersten Halbzeit mit einer Oberschenkelblessur ausgewechselt werden. Der Spanier wird mit hoher Wahrscheinlichkeit die kommende Partie gegen Malaga verpassen. Trainer Ernesto Valverde ist sich zudem nicht sicher ob es für das entscheidende Duell mit den Londonern am Mittwoch reichen wird.

"Momentan trainiert er individuell", so Valverde am Freitag. Er fügte hinzu: "Wir wollen die Dinge nicht zu schnell angehen. Es ist noch zu früh für eine Prognose, ob er rechtzeitig fit wird."

Außerdem habe man in Denis Suarez, Philippe Coutinho und Andre Gomes genug Alternativen um einen eventuellen Ausfall Iniestas zu kompensieren. "Ihre Fähigkeiten sind denen von Andres sehr ähnlich. Sie könnten seine Position spielen", erklärt Valverde.

Coutinho könnte Iniesta allerdings nur gegen Malaga vertreten. In der Königsklasse darf der Neuzugang für Barca in dieser Saison nicht mehr ran, da er bereits für den FC Liverpool fünf Partien absolviert hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung