Ticket-Wucher: Fans des FC Bayern bekommen Geld vom RSC Anderlecht

Von SPOX
Freitag, 09.02.2018 | 22:44 Uhr
Die Bayern-Fans protestierten im Spiel in Anderlecht gegen die hohen Ticket-Preise.
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Live
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der RSC Anderlecht muss den Fans des FC Bayern München für die Wucherpreise beim Champions-League-Spiel in Belgien Geld zurückerstatten. Das hat die UEFA entschieden.

Für das CL-Spiel in der Vorrunde zwischen dem RSC Anderlecht und dem FC Bayern haben die Belgier den Fans des deutschen Rekordmeisters 100 Euro pro Eintrittskarte abgeknöpft.

Der europäische Fußballverband bestrafte Anderlecht jetzt dafür laut eines Berichts von RTL Belgien. Der Verein muss demnach jedem FCB-Fan, der beim Spiel dabei war, 30 Euro zurückzahlen. Insgesamt muss Anderlecht offenbar 27.000 Euro abdrücken.

Die Bayern-Fans hatten bereits während der Partie im Constant-Vanden-Stock-Stadion gegen die überhöhten Preise protestiert. Die Anhänger warfen beispielsweise Geldscheine auf das Spielfeld. Die Münchner hatten ihren Fans 30 Euro des Ticketpreises subventioniert.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung