James Rodriguez verletzt: Bayern-Trainer Jupp Heynckes gibt leichte Entwarnung

Von SPOX
Mittwoch, 21.02.2018 | 00:01 Uhr
James musste noch in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden.

James Rodriguez wird dem FC Bayern aufgrund einer Wadenverhärtung voraussichtlich nur ein paar Tage fehlen. Trainer Jupp Heynckes gab auf der Pressekonferenz nach dem 5:0-Sieg im Champions-League-Achtelfinalhinspiel gegen Besiktas leichte Entwarnung.

"Es ist nicht so schlimm", sagte Heynckes. "James hat mir gesagt, dass er keinen Stich gespürt habe, wie das normal bei einem Muskelfaserriss der Fall wäre." Der Schmerz sei schleichend gekommen.

Heynckes gehe davon aus, dass die Verletzung daher "nicht so schlimm" sei. Eine endgültige Diagnose muss aber eine eingehende Untersuchung am Mittwoch bringen.

James war gegen Besiktas in der 44. Minute ausgewechselt worden. Für ihn kam Arjen Robben in die Partie, der über seinen Bankplatz nicht besonders glücklich war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung