Fussball

Champions-League-Highlights: Wo kann ich die CL-Höhepunkte sehen?

Von SPOX
Die begehrte Champions League Trophäe wird am 26. Mai vergeben.
© getty

Ab der neuen Saison gibt es ausgewählte Spiele der Champions League Saison auf DAZN zu sehen. Spox hat für euch alle wichtigen Infos und zeigt, wo ihr euch die Highlights der Königsklasse ansehen könnt.

Mit Real Madrid hat in den letzten beiden Spielzeiten ein Team etwas Historisches erreicht: Die Königlichen holten zweimal in Folge den begehrten Henkelpott und schafften so erstmals eine Verteidigung des Pokals.

Nach einem hart umkämpften Sieg im Elfmeterschießen gegen den Erzrivalen Atletico, gelang Ronaldo und Co. letztes Jahr im Finale ein 4:1 Sieg gegen Juventus Turin. Auch diese Saison könnte CR7 sich wieder zu Europas König krönen.

Wo kann ich die Champions League-Highlights sehen?

DAZN und Sky zeigen die Champions League und bieten damit auch Highlights. Auf DAZN sind auch Highlights der Spiele abrufbar, die nur auf Sky übertragen wurden. Zudem besteht die Möglichkeit die Partien im Re-Live in voller Länge noch einmal anzusehen. Alle Details zur Übertragung und zu den Highlights erfahrt ihr hier.

Wo und wann findet das CL-Finale statt?

DatumSamstag, 26. Mai 2018
Uhrzeit20.45 Uhr
OrtNSK Olimpijskyj, Kiew

Wer zeigt ab Sommer 2018 die Champions-League-Spiele?

Von der Saison 2018/2019 gibt es erstmals ein Novum auf dem deutschen Fernsehmarkt: Sky und DAZN teilen sich die Rechte der Champions-League. Sky wird die Fernsehübertragungen weiterhin über Satellit, Kabel, IPTV und Web/Mobile anbieten. Somit gibt es zum ersten Mal die Spiele der UEFA Champions League exklusiv im Bezahlfernsehen.

Welcher Anbieter welche Begegnungen übertragen darf, wird nun konkreter. DAZN und Sky haben sich auf ein Picking-System geeinigt. Die genauen Details zu diesem System findet ihr hier.

Darüber hinaus gibt es bei Spielen mit deutscher Beteiligung einige Ausnahmen. Wie die sogenannte German Rule funktioniert, erfahrt ihr hier.

Champions League 2018/19: DAZN holt Mertesacker als Experten

Per Mertesacker wird aber Champions-League-Saison 2018/19 für DAZN als Experte fungieren. "Wir freuen uns sehr, dass Per Teil der DAZN-Familie wird. Er ist Weltmeister, war Führungsspieler, hat eine klare Meinung und ergänzt unser bewährtes Experten-Team perfekt", erklärte Michael Bracher, SVP Programming, DAZN in der entsprechenden Mitteilung.

Bracher weiter: "Er ist eine tolle Verstärkung für DAZN und seine Expertenmeinung ist ein absoluter Mehrwert für die Fans!" Gleichzeitig gab DAZN bekannt, dass der Streaming-Dienst "ca. 110 von insgesamt 138 Spielen live und in voller Länge" zeigen wird. Zusätzlich zeigt DAZN die Highlights aller Spiele auf Abruf.

Wo liefen die Spiele bisher?

Vor der Saison 2018/2019 zeigt Sky weiterhin alle Spiele in der Konferenz sowie die Partien mit deutscher Beteiligung und die Top-Begegnungen des Spieltages als Einzeloption. Des Weiteren bleibt das System im Free-TV diese Saison erhalten: Das ZDF zeigt pro Spieltag eine Partie mit deutscher Beteiligung beziehungsweise die Top-Partie des Spieltages, wenn alle deutschen Vereine bereits ausgeschieden sind.

Mit Beginn der neuen Rechteperiode wird es keine CL-Spiele mehr im Free-TV geben. Die Ausnahme: Nimmt ein deutsches Team am Finale teil, muss dieses im frei empfangbaren Fernsehen übertragen werden.

In Österreich ging der ORF beim Bieterverfahren leer aus, wie ORF-Sportchef Hans-Peter Trost bereits Mitte Mai befürchtet hatte und darf nur noch in der kommenden Saison Spiele im Free-TV zeigen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung