Pochettino: BVB "hat eine große Mannschaft"

SID
Dienstag, 12.09.2017 | 18:06 Uhr
Mauricio Pochettino trainiert die Spurs
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Der englische Topklub Tottenham Hotspur geht mit großem Respekt, aber einem klaren Ziel in den Champions-League-Auftakt gegen Borussia Dortmund am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) im Londoner Wembley-Stadion.

"Es wird hart. Dortmund ist eine große Mannschaft mit exzellenten Spielern, doch wir spielen auf Sieg", sagte Spurs-Teammanager Mauricio Pochettino am Dienstag während der Pressekonferenz.

Der Argentinier nannte das erste Gruppenspiel "unglaublich wichtig für den weiteren Verlauf" der Königsklasse. "Eigentlich müsste Real Madrid Erster werden, dann kommen die anderen und streiten sich um den zweiten Platz", sagte er: "Aber Fußball ist keine Theorie."

Allerdings hat für die Spurs die heimische Liga Priorität. "Für jeden Spieler ist die Premier League der wichtigste Wettbewerb", sagte Pochettino. "Sie wollen englischer Meister werden. Das ist anders als in Frankreich, Spanien oder Italien. Die Champions League ist hier wichtig, aber nicht so extrem wichtig wie anderswo."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung