Champions-League-Quali: Liverpools Firmino will Hoffenheim vermeiden

Firmino: Keine CL-Quali gegen TSG

Von SPOX
Mittwoch, 02.08.2017 | 11:51 Uhr
Roberto Firmino wechselte von der TSG Hoffenheim zum FC Liverpool
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Am Freitag um 12 Uhr werden die Paarungen für die Playoff-Runde der Champions-League-Qualifikation ausgelost. Die TSG Hoffenheim, die sich zum ersten Mal für die Champions League qualifiziert hat, könnte auf Neapel, Sevilla, Amsterdam oder Liverpool treffen. Der Liverpooler Firmino würde jedoch nur ungern gegen seinen Ex-Klub spielen.

"Für die Auslosung wünsche ich mir, dass wir nicht gegeneinander spielen müssen, weil sonst ja einer von uns ausscheiden würde. Ich fände es toll, wenn wir in der Gruppenphase aufeinander treffen", sagte der Brasilianer der Bild.

Von 2011 bis 2015 spielte der 25-Jährige bei der TSG, bevor er für 40 Millionen Euro an die Anfield Road wechselte. Dennoch hat er die Entwicklung seines ehemaligen Vereins nie aus den Augen verloren: "Ich freue mich, dass es Hoffenheim in die Champions-League-Quali geschafft hat. Dass es irgendwann so weit sein wird, war mir klar. Ich weiß schließlich, wie alle dort für dieses große Ziel, auch von Dietmar Hopp, gelebt und dem vieles untergeordnet haben. Schade, dass wir es nicht zu meiner Zeit geschafft haben."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung