Die taktischen Schlüssel für den Triumph

Von SPOX
Samstag, 03.06.2017 | 09:39 Uhr
SPOX zeigt eine taktische Vorschau auf das Champions-League-Finale
Advertisement
Primera División
Espanyol -
Girona
Serie A
Lazio -
FC Turin
Championship
Reading -
Cardiff
Coupe de la Ligue
Toulouse -
Bordeaux
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
Eredivisie
Groningen -
PSV Eindhoven
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian – Glasgow Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo Funchal
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Napoli -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
Saint-Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Strasbourg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennaiyin -
Kerala Blasters
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheff Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
Roma
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II

Juventus Turin und Real Madrid treffen in Cardiff zum Finale der Champions League aufeinander (20.45 im LIVETICKER). SPOX wirft gemeinsam mit dem Institut für Fußballmanagement einen Blick auf ausgewählte taktische Aspekte.

Personal und Ausgangslage:

Die Ausgangslage ist relativ klar, immerhin steht das Finale im bedeutendsten Vereinswettbewerb der Welt auf dem Programm. Dementsprechend werden sowohl Zinedine Zidane als auch Massimiliano Allegri ihre bestmögliche Elf aufbieten. Für Real geht es sogar um mehr als einfach nur den Titel in der Champions League: Die Königlichen könnten als erste Mannschaft seit Einführung der Königsklasse zur Saison 1992/93 den Titel verteidigen. Juventus wiederum könnte erstmals in der Vereinsgeschichte das Triple aus Meisterschaft, Pokalsieg und CL-Triumph erringen.

Bei Real stellt sich vor dem Finale eigentlich nur eine Frage: Spielt Gareth Bale oder Isco? Zidane wollte sich auf der Pressekonferenz nicht in die Karten schauen lassen und ließ sogar die Option, dass "beide auch zusammenspielen" können, offen. Sollte der wiedergenese Bale für den zuletzt groß aufspielenden Isco in die Startformation rücken, dürfte Real im 4-3-3 agieren. Spielt dagegen Isco, ändert sich das System auf ein 4-3-1-2 mit dem Spanier als hängende Spitze. Auffällig ist zudem, dass Benzema immer öfter auf den linken Flügel ausweicht und Ronaldo im Zentrum bleibt. Hinter Carvajal steht noch ein kleines Fragezeichen, für ihn könnte auch Danilo starten.

Bei Juventus ist die personelle Aufstellung dabei weniger abhängig von der Formation. Ob im 3-4-3 oder im 4-4-2 dürften die gleichen Spieler auf dem Platz stehen. Wahrscheinlich ist, dass die Alte Dame aufgrund der größeren Flexibilität auf ein 3-4-3 setzen dürfte. Die beiden offensiven Außenverteidger, Dani Alves und Alex Sandro, sind dabei die Schlüsselelemente des Systems. In der Offensive schieben die beiden Brasilianer mit nach vorne, in der Defensive bilden sie gemeinsam mit Barzagli, Chiellini und Bonucci das Bollwerk in der Fünferkette. Eine Option im Mittelfeld wäre Marchisio.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Juventus Turin: Buffon - Barzagli, Chiellini, Bonucci - Alves, Pjanic, Khedira, Sandro - Dybala, Higuain, Mandzukic

Real Madrid: Navas - Carvajal, Varane, Ramos, Marcelo - Kroos, Casemiro, Modric - Isco - Benzema, Ronaldo

Seite 1: Personal und Ausgangslage

Seite 2: Reals Optionen in Ballbesitz: Ab auf den Flügel

Seite 3: Juventus' Optionen in Ballbesitz: Mandzukic und ab die wilde Fahrt

Seite 4: Die Schlüsselduelle und Standards

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung