Allegri: "Dybala war hervorragend"

SID
Mittwoch, 12.04.2017 | 18:00 Uhr
Paulo Dybala war mit seinem Doppelpack der Matchwinner für Juve
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Trainer Massimiliano Allegri zeigt sich begeistert von der Leistung Paulo Dybalas am Dienstagabend. Der Stürmer von Juventus Turin steuerte beim 3:0-Sieg im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona zwei Treffer bei.

"Dybala hat seine Qualität mit einer hervorragenden Leistung unter Beweis gestellt. Er ist ein großartiger Spieler", schwärmt Allegri von dem 23-Jährigen. Der Argentinier erzielte gegen die Katalanen seine Treffer drei und vier in der laufenden Saison in der Königsklasse. Weiter stellte der Trainer der Alten Dame klar: "Ich bin ebenso glücklich über die Leistung des gesamten Teams. Alle waren sehr gut."

Doch vor dem Rückspiel am kommenden Mittwoch ermahnt der 49-jährige Italiener seine Mannen, wachsam zu bleiben:"Barcelona hat sechsmal gegen Paris getroffen. Wir wissen also, dass wir eine schwierige Aufgabe vor uns haben." Dennoch müsse das Spiel gegen die Katalanen den Bianconeri Selbstbewusstsein und Vertrauen in die eigene Stärke geben.

Juve holte den Titel der Königsklasse zuletzt 1996 nach Turin. Seitdem verlor der Serie-A-Rekordmeister fünf Endspiele, darunter das Finale 2015 gegen Barcelona.

Paulo Dybala im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung