Fussball

Petition für Barca-PSG-Wiederholung

Von Ben Barthmann
Auch eine Woche nach dem Wahnsinn im Camp Nou bleibt das Spiel in den Schlagzeilen

Die von Luis Melendo Olmedo ins Leben gerufene Petition, die die Wiederholung des Rückspiels zwischen dem FC Barcelona und Paris Saint-Germain fordert, erhält enormen Zuspruch. Es sind bereits über 240.000 Stimmen vorhanden.

Melendo sorgte mit seiner Petition europaweit für Aufsehen. Der bekennende Fan von Real Madrid führt auf change.org an, welche Entscheidungen von Schiedsrichter Deniz Aytekin er als falsch ansieht und deshalb eine Wiederholung der historischen 6:1-Aufholjagd fordert.

"Die Vorkommnisse haben PSG sehr geschadet. Der Grund für die Niederlage war Schiedsrichter Deniz Aytekin, der Barcelona mit seinen Entscheidungen einen klaren Vorteil ermöglichte", erklärte er. Im ersten Schritt sollten 150.000 Unterschriften zusammen kommen.

Diese hat er inzwischen schon weit überschritten. Mehr als 240.000 Stimmen hat der Spanier inzwischen gesammelt (Stand 14. März). Den nächsten Meilenstein der Petition hat er bei 300.000 Unterschriften gesetzt. Eine Wiederholung der Partie ist jedoch mehr als unwahrscheinlich.

Alles zur Champions League

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung