Fussball

Keane schießt gegen Arsenal

Von SPOX
Roy Keane arbeitet als TV-Experte

Für Manchester Uniteds Legende Roy Keane kommt die 1:5-Klatsche des FC Arsenal im Achtelfinale der Champions League gegen den FC Bayern München wenig überraschend. Der Ire übte nach der Niederlage heftige Kritik am Team von Trainer Arsene Wenger.

"Sie haben nur zwei anständige Spieler, der Rest ist Durchschnitt", lederte Keane bei ITV Sport los: "Ich bin nicht überrascht. Habt ihr gedacht, sie würden zu Bayern München fahren und ein gutes Resultat mitnehmen?"

Im Zentrum von Keanes Kritik stand vor allem Kieran Gibbs, der nach der Auswechslung von Laurent Koscielny die Kapitänsbinde übernahm. "Wenn er dein Kapitän, dein Leader sein soll, der, der die Mannschaft vereinen und antreiben soll, dann bist du in Schwierigkeiten. Arsenal mangelt es an Führungsqualität, Charakter, Hunger und Gier."

Laut Keane hätte Bayern nicht einmal seine beste Leistung abrufen müssen, die Gegentore seien von den Gunners "schuljungenhaft" verursacht worden. Arsenal sei für diese Phase des Wettbewerbs "einfach nicht gut genug", so das finale Resümee des 45-Jährigen.

Roy Keane im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung