Neymar: Weiterkommen "praktisch unmöglich"

Von SPOX
Mittwoch, 15.02.2017 | 20:17 Uhr
Neymar hatte in Paris wie seine Kollegen keine Sternstunde

Neymar vom FC Barcelona hat zugegeben, dass es "praktisch unmöglich" für Barcelona sei, das Champions-League-Viertelfinale zu erreichen, nachdem die Katalanen am Dienstag im Achtelfinal-Hinspiel 0:4 gegen Paris Saint-Germain verloren haben.

"Es war ein ungewöhnliches Spiel, das uns normalerweise nicht widerfährt, aber Paris verdient Anerkennung. Sie haben ein tolles Spiel abgeliefert und waren vor dem Tor eiskalt", sagte Neymar nach dem Spiel. "Nun müssen wir an das nächste Spiel denken, um zu sehen, wie wir es drehen können, was sehr schwierig ist - praktisch unmöglich. Aber wir dürfen nicht aufgeben."

Ein Doppelpack von Angel Di Maria und Tore von Julian Draxler und Edinson Cavani besiegelten den Sieg von Paris im heimischen Parc des Princes.

Neymar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung