Freitag, 11.11.2016

Champions League: Legia Warschau ist von der UEFA mit einem Fan-Ausschluss bestraft worden

Warschau in Dortmund ohne Fans

Legia Warschau ist von der Disziplinarkommission UEFA erneut wegen Fehlverhaltens seiner Zuschauer bestraft worden. Der polnische Meister muss bei Borussia Dortmund am 22. November und bei zwei weiteren Europapokal-Auswärtsspielen auf die Unterstützung seiner Fans verzichten.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Zudem muss der Verein 80.000 Euro Strafe zahlen. Legia-Anhänger hatten sich unter anderem mit der Polizei geprügelt, sieben Personen wurden verletzt, im Rahmen der Krawalle wurden 13 polnische Fans festgenommen.

Sein Heimspiel gegen Real (3:3) hatte Warschau zuletzt unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen müssen. Die UEFA hatte damit auf Ausschreitungen und rassistische Rufe während des Heimspiels gegen den BVB (0:6) reagiert.

Legia Warschau in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Borussia Dortmund wurde vor dem Duell mit dem AS Monaco Ziel eines Anschlags

Haftbefehl gegen mutmaßlichen BVB-Attentäter

Der BVB hatte in Monaco keine Chance

Gnadenloser Terminkalender: Schmelzer sieht Vorteil

Die Abfahrt des BVB-Buses verzögerte sich vor dem Spiel gegen Monaco

Bürki: "Wir haben lange keine Antworten bekommen"


Diskutieren Drucken Startseite
Rückspiele
Hinspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.