GB verweigert Serge Aurier die Einreise

Von SPOX
Dienstag, 22.11.2016 | 16:39 Uhr
Serge Aurier erhält kein Visum für das Spiel in London
Advertisement
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama

Serge Aurier von Paris Saint-Germain hat für das Champions-League-Auswärtsspiel seines Klubs beim FC Arsenal keine Einreise-Erlaubnis bekommen. Nachdem die Briten dem regulären Visum am 18. Oktober zugestimmt hatten, kam es nun zu einer 180-Grad-Wende.

Aurier war im September zu zwei Monaten Haft verurteilt worden. Ihm wird vorgeworfen im Mai einen Polizisten mit dem Ellenbogen tätlich angegriffen zu haben. Der Franzose selbst bestreitet die Vorwürfe nach wie vor und legte Berufung ein.

Dementsprechend pocht PSG auf die Unschuldsvermutung, die nach europäischem Gesetz in diesem Fall zu gelten habe. Die Briten stellen sich jedoch quer. Somit fehlt der 23-Jährige nun im Aufgebot der Pariser.

Serge Aurier im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung