Dienstag, 22.11.2016

Juventus Turin: Moise Kean bricht Champions-League-Rekord

Moise Kean stellt CL-Rekord auf

Während der Partie zwischen dem FC Sevilla und Juventus wechselten die Italiener den erst 16-Jährige Moise Kean ein und machten ihn somit zum ersten Spieler der Champions-League-Geschichte, der in den 2000er-Jahren geboren wurde.

Durch seine Einwechslung wurde Kean gleichzeitig zum viertjüngsten eingesetzten Spieler in der Königsklasse.

Schon vergangene Woche brach der junge Italiener einen Rekord: In der Serie A ist er nun der jüngste Spieler der in einem Ligaspiel eingesetzt wurde.

Moise Kean im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Fans des FC Sevilla lösten eine Massenschlägerei aus

14 Sevilla-Hooligans festgenommen

Vor dem Spiel von Dinamo bei Juve kam es zu Ausschreitungen

Festnahmen und Verletzte bei Krawallen in Turin

Paulo Dybala ist vor der Achtelfinal-Auslosung selbstbewusst

Dybala: "Juventus kann jeden schlagen"


Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.