BVB: Marco Reus gibt sein Comeback gleich in der Stratelf

Reus in der Startelf - Tuchel rotiert kräftig

SID
Dienstag, 22.11.2016 | 20:14 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Marco Reus gibt nach 185 Tagen Verletzungspause sein Comeback beim Bundesligisten Borussia Dortmund. Der Nationalspieler steht beim Champions-League-Heimspiel gegen Legia Warschau (20.45 Uhr im LIVETICKER) als Kapitän in der Startelf.

Sein bislang letztes Pflichtspiel war das Pokalfinale gegen den FC Bayern am 21. Mai.

Trainer Thomas Tuchel setzt gegen den polnischen Meister drei Tage nach dem Liga-Sieg gegen den FC Bayern München (1:0) wie angekündigt auf eine kräftige Rotation. Nur Innenverteidiger Sokratis und Weltmeister Matthias Ginter blieben aus der Startaufstellung des Liga-Topspiels übrig. Dafür spielen unter anderem Ousmane Dembélé, Christian Pulisic und Shinji Kagawa. Roman Weidenfeller ersetzt im Tor den verletzten Roman Bürki (Mittelhandbruch).

Marco Reus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung