Leverkusen ohne Bender und Kießling

SID
Montag, 21.11.2016 | 11:34 Uhr
Lars Bender wird gegen ZSKA Moskau nicht zur Verfügung stehen
Advertisement
Club Friendlies
Sa14.07.
Liverpool-Test: Wie gut sind Klopps Reds in Form?
Club Friendlies
Bury -
Liverpool
World Cup
Belgien -
England (Highlights)
Club Friendlies
Bournemouth -
FC Sevilla
Allsvenskan
Norrköping -
Häcken
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco

Ohne seinen Kapitän Lars Bender und Torjäger Stefan Kießling ist Bayer Leverkusen zu seinem vorletzten Gruppenspiel in der Champions League bei ZSKA Moskau (Dienstag, 18.00 Uhr im LIVETICKER) aufgebrochen. Bender musste einmal mehr wegen einer Fersenverletzung passen, Kießling fällt wegen einer Oberschenkelverletzung aus.

Die beiden Profis hatten schon am vergangenen Freitag das Heimspiel gegen den neuen Tabellenführer RB Leipzig (2:3) nur als Zuschauer verfolgen können.

In Moskau kann Bayer theoretisch schon den Einzug ins Achtelfinale der Königsklasse perfekt machen. "Wir haben es in eigener Hand und wollen in Moskau eine gute Vorstellung zeigen", sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler kurz vor dem Abflug.

Alle Infos zu Bayer 04

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung