Nolito: Bravo nach seinem Fehler "stinksauer"

Von SPOX
Donnerstag, 20.10.2016 | 19:24 Uhr
Claudio Bravo sah gegen Barcelona die rote Karte
Advertisement
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Championship
Leeds -
Stoke

Der 4:0-Erfolg des FC Barcelona über Manchester City ist für den Linksaußen der Skyblues ein Ergebnis, das die Partie nicht gerecht widerspiegelt. Nolito sah das Team von Pep Guardiola bis zum Ausschluss des Torhüters Bravo über weite Strecken als das bessere.

Bis zur Roten Karte von Claudio Bravo lagen die Citizens nur ein Tor zurück. Nach dem Handspiel außerhalb des Strafraums wurde der Chilene jedoch des Feldes verwiesen. Das Endergebnis findet Nolito brutal. "Wir denken, das Ergebnis ist zu hoch. Wir waren nicht so schlecht. Vor allem nicht bis zum Platzverweis von Bravo. Aber sowas passiert im Fußball. Jetzt müssen wir dran bleiben und geschlossener auftreten als zuvor", analysiert der Spanier.

Außerdem gibt Nolito Auskunft über den Gemütszustand seines Teamkollegen: "Ich kann mir vorstellen, dass er wegen seines Ausschlusses stinksauer ist. Er wird sich wieder besser fühlen, wir unterstützen ihn."

Auch für Lionel Messi, mit drei Toren Mann des Spiels, hat der 30-Jährige lobende Worte übrig: "Messi hat das Spiel mit seinen Toren entschieden. Ohne ihn wäre es ein anderes Spiel gewesen. Er ist der Beste der Welt. Er ist einzigartig. Er muss keine 40 Sprints in einem Spiel hinlegen, einer reicht völlig aus um ein Tor zu schießen oder eines vorzulegen."

Alle Infos zu Manchester City

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung