Donnerstag, 20.10.2016

ManCity verliert gegen Barca

Nolito: Bravo nach seinem Fehler "stinksauer"

Der 4:0-Erfolg des FC Barcelona über Manchester City ist für den Linksaußen der Skyblues ein Ergebnis, das die Partie nicht gerecht widerspiegelt. Nolito sah das Team von Pep Guardiola bis zum Ausschluss des Torhüters Bravo über weite Strecken als das bessere.

Bis zur Roten Karte von Claudio Bravo lagen die Citizens nur ein Tor zurück. Nach dem Handspiel außerhalb des Strafraums wurde der Chilene jedoch des Feldes verwiesen. Das Endergebnis findet Nolito brutal. "Wir denken, das Ergebnis ist zu hoch. Wir waren nicht so schlecht. Vor allem nicht bis zum Platzverweis von Bravo. Aber sowas passiert im Fußball. Jetzt müssen wir dran bleiben und geschlossener auftreten als zuvor", analysiert der Spanier.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Außerdem gibt Nolito Auskunft über den Gemütszustand seines Teamkollegen: "Ich kann mir vorstellen, dass er wegen seines Ausschlusses stinksauer ist. Er wird sich wieder besser fühlen, wir unterstützen ihn."

Auch für Lionel Messi, mit drei Toren Mann des Spiels, hat der 30-Jährige lobende Worte übrig: "Messi hat das Spiel mit seinen Toren entschieden. Ohne ihn wäre es ein anderes Spiel gewesen. Er ist der Beste der Welt. Er ist einzigartig. Er muss keine 40 Sprints in einem Spiel hinlegen, einer reicht völlig aus um ein Tor zu schießen oder eines vorzulegen."

Alle Infos zu Manchester City

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Claudio Bravo wehrte einen Suarez-Schuss weit außerhalb des Strafraums ab

Ter Stegen verteidigt Bravo nach Patzer

Marc-Andre ter Stegen hat sich von seiner Verletzung erholt

Medien: Ter Stegen vor Pflichtspieldebüt für Barcelona


Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.