BVB: Entwarnung bei Ginter

Von Ben Barthmann
Mittwoch, 19.10.2016 | 09:47 Uhr
Matthias Ginter wurde gegen Sporting ausgewechselt

Noch größere Abwehrsorgen befürchtete Borussia Dortmund am Dienstagabend nach dem Duell mit Sporting CP, es gibt allerdings Entwarnung. Matthias Ginter ist nicht verletzt.

Nach 72 Minuten wurde Matthias Ginter in der Partie zwischen Borussia Dortmund und Sporting CP ausgewechselt. Der BVB konnte allerdings Entwarnung geben, der Verteidiger fehlt nicht verletzt gegen Ingolstadt.

Demnach habe es sich bei Ginter nicht, wie befürchtet, um eine Blessur gehandelt. Der 22-Jährige habe schlicht Kreislaufprobleme gehabt und würde am Wochenende wieder zur Verfügung stehen.

Matthias Ginter im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung