Iniesta: "Gegen Guardiola ist speziell"

Von Ben Barthmann
Freitag, 14.10.2016 | 09:53 Uhr
Iniesta: "Gegen Guardiola ist speziell"
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die 600 Spiele für den FC Barcelona sind geknackt, Andres Iniesta hat trotzdem noch viel Spaß. Er freut sich auf die Partie gegen Ex-Trainer Pep Guardiola und genießt die Zeit mit Jetzt-Trainer Luis Enrique.

Das Jubiläum von Andres Iniesta beim FC Barcelona ging unter. Celta Vigo besiegte die Katalanen mit 4:3 und so fand das Team keinen Anlass, für den Kapitän zu jubeln.

Und doch genießt Iniesta die Zeit unter Luis Enrique: "Unter ihm habe ich auf und neben dem Platz so viel Spaß wie nie zuvor." Der 32-Jährige zeigt sich in der MundoDeportivo allerdings unsicher, warum: "Vielleicht liegt es am Alter, vielleicht auch an der Situation."

Mit Barca geht es nun unter der Woche gegen das Manchester City von Ex-Trainer Pep Guardiola. Als "immer speziell" beschreibt Iniesta die Aufeinandertreffen mit der Vereinslegende: "Er ist eine Person, mit der wir so viele Sachen geteilt haben. Auf persönlicher und sportlicher Ebene. Als Rivalen ist das schwierig."

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung