Alonso: "Denke nicht, dass ich wechsle"

Von SPOX
Montag, 26.09.2016 | 14:05 Uhr
Xabi Alonso kann sich ein Karriereende beim FC Bayern gut vorstellen
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Xabi Alonso hat sich im Interview mit der spanischen Sportzeitung Marca zu seiner Zukunft beim FC Bayern über das Vertragsende 2017 hinaus geäußert. Außerdem blickt er voraus auf das Champions-League-Duell mit Atletico Madrid am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER).

"Es wird ein schweres Spiel. Beide Mannschaften kennen sich bestens", sagte Alonso, der angesichts des Ausscheidens gegen Atletico im CL-Halbfinale der Vorsaison nicht auf Revanche sinnt. "Das ist Fußball. Sie haben das Finale erreicht und wir saßen vor dem Fernseher", wiegelte er ab.

Die Colchoneros seien "ein Abbild ihres Trainers, der ihnen absolutes Selbstvertrauen vermittelt", wie der spanische Mittelfeldmann betont. "Gerade in großen Spielen ist Atletico daher zu starken Leistungen fähig. Überhaupt ist Diego Simeone ein super Trainer."

Dennoch wolle Bayern das Spiel in Madrid kontrollieren - und müsse über 90 Minuten aufmerksam bleiben. "Wir müssen clever sein und auf die Tugenden von Atletico achten [...] Wenn du sie attackieren lässt und sie ein oder zwei Tore schießen, hast du fast keine Chance mehr", warnte Alonso.

Der 34-Jährige, der 2014 von Real Madrid zu den Bayern kam, hat in München noch einen Vertrag bis Saisonende. Einen Verbleib darüber hinaus kann er sich offenbar gut vorstellen. "Ich habe noch keine Entscheidung gefällt. Ich muss mir keine Deadline setzen", bekräftigte Alonso zwar, sagte aber auch: "Ich denke nicht, dass ich noch einmal wechseln werde."

Xabi Alonso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung