Philipp Lahm zeigt sich vor Duell gegen Atletico Madrid zuversichtlich

Lahm: "Haben unser Konzept angepasst"

Von SPOX
Mittwoch, 28.09.2016 | 10:57 Uhr
Philipp Lahm zeigt sich vom Auftreten Atleticos imponiert
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Philipp Lahm wertet das Kräftemessen mit Atletico Madrid als ersten ernstzunehmenden Test in dieser Saison. Das Auftreten des Gegners in den letzten Jahren imponiert ihm - doch auch der FC Bayern habe sich umgestellt.

"Atletico hat es mit seinem Konzept in den letzten Jahren zweimal ins Finale geschafft, eine Leistung, die definitiv Respekt verdient", schrieb Lahm in seiner Kolumne bei Goal: "Aber: Sie haben auch beide Male das entscheidende Spiel verloren. Und den Titel, um den es für alle großen Mannschaft am Ende geht, damit nicht geholt. Deshalb wird es interessant, ob es ihnen trotz der zwei verpassten Triumphe weiter gelingen wird, die Kraft und Konzentration für diese Spielweise aufrecht zu erhalten."

An das Aufeinandertreffen im Halbfinale der vergangenen Saison erinnert sich Lahm analytisch zurück: "In der vergangenen Saison sind dabei zwei Konzepte aufeinandergetroffen: Offensiver Fußball und Kontrolle in der gegnerischen Hälfte, der über Ballbesitz funktioniert, auf defensiven, berechnenden Fußball auf höchstem Niveau, der auf Konter setzt."

"Waren die stärkere Mannschaft"

Das "subjektive Ergebnis" der Rückerinnerung könne "ein klares Übergewicht des FC Bayern sein. Wir waren die stärkere Mannschaft, haben beide Spiele dominiert", so Lahm über das Duell, das der Rekordmeister nach zwei Spielen letztlich verlor.

Um Atletico nicht erneut ins offene Messer zu laufen, hätten sich die Bayern für das Spiel am Mittwoch umgestellt: "Wir haben unser Konzept ein wenig angepasst."

Generell misst der Bayern-Kapitän der Begegnung eine besondere Bedeutung bei: "Das heutige Spiel wird der erste Gradmesser in dieser Champions-League-Saison und der Test, inwieweit unser jetziges Auftreten und die Form ausreichen, um die anstehenden Aufgaben im Herbst auch in Bundesliga und Pokal zu bewältigen."

Interessant ist dahingehend auch Lahms Einschätzung bezüglich der bisherigen Pflichtspiele in dieser Saison: "Die Bilanz nach fünf Bundesliga-Spieltagen, Runde eins im Pokal und unserem ersten Gruppenspiel in der Champions League ist tadellos. Fünf Siege in fünf Spielen sind in der Liga sogar neuer Auftaktrekord. Aber: Bei genauerem Hinsehen waren das bei unserem Anspruch als vierfacher Deutscher Meister in Serie und der ausgegebenen Zielsetzung für diese Saison durchweg Pflichtsiege."

Alle Infos zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung