CL: Gladbach vor dem Spiel bei Manchester City

Wiedersehen mit den Plagegeistern

Mittwoch, 14.09.2016 | 11:40 Uhr
Pep Guardiola hatte als Bayern-Trainer immer wieder Probleme mit Gladbach
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Borussia Mönchengladbach muss auch in seiner zweiten Champions-League-Saison durch eine Hammergruppe. Zum Start treten die Fohlen bei Manchester City an (20.45 Uhr im LIVETICKER). Das schwere Auswärtsspiel hat aber auch etwas Gutes, es geht gegen Pep Guardiola und gegen den hat die Borussia eine gute Bilanz. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Fußballmanagement analysiert SPOX die Möglichkeiten der Borussia.

Die Ausgangslage:

Manchester City stand vergangene Saison im Halbfinale der Champions League. Borussia Mönchengladbach schied in der Vorrunde aus. Manchester City hat gerade das Derby gegen Manchester United gewonnen. Borussia Mönchengladbach am Wochenende in Freiburg verloren. Manchester City hat in diesem Sommer 213 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben. Borussia Mönchengladbach 30 Millionen Euro.

Man muss an dieser Stelle nicht noch weitere Vergleiche ziehen, um die Rollenverteilung zu verdeutlichen. Manchester City ist ein Team, das sich mit den Besten in Europa messen und über kurz oder lang auch die Champions League gewinnen will. Gladbach will erstmals seit der Einführung 1992 in die K.o.-Phase und geht als klarer Außenseiter in die Partie.

So kurios es klingt, die Hoffnung für die Borussia heißt Pep Guardiola. Keine andere Mannschaft konnte sich in den drei Jahren seiner Bayern-Ära so gut auf den Spielstil des Katalanen in München einstellen und die Bayern derart vor Probleme stellen. Guardiolas Bilanz gegen Gladbach: zwei Siege, zwei Unentschieden, zwei Niederlagen.

Guardiola hat die Partie am Dienstag in seiner typischen Art als "Finale" bezeichnet. Das mag vielleicht übertrieben sein, Guardiolas Respekt vor der Borussia ist aufgrund seiner persönlichen Erfahrungen aber echt.

"Borussia ist ein mutiges Team mit einem mutigen Trainer. Es ist eines der besten Teams in Europa. Wenn wir die Gladbacher spielen lassen - puh! Dann werden wir leiden", sagte Guardiola. "Sie haben sehr, sehr intelligente Spieler und sind Meister im Kontern."

Die Ausgangslage: Kann Pep kein Gladbach?

Gladbachs Spiel gegen den Ball Ball: Frühes Pressing, Lücken auf Außen

Gladbachs Spiel mit dem Ball: Steil und flach durchs Zentrum

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung