Olympiakos Piräus scheitert in der CL-Quali

SID
Mittwoch, 03.08.2016 | 22:49 Uhr
Piräus verlor mit 0:1 und spielt dadurch in der Europa League
Advertisement
International Champions Cup
Live
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Olympiakos Piräus ist in der Qualifikation zur Champions League überraschend früh gescheitert. Der letztjährige Gruppengegner des deutschen Rekordmeisters Bayern München verlor in der dritten Quali-Runde nach einem 0:0 im Hinspiel mit 0:1 (0:0) beim israelischen Meister Hapoel Be'er Scheva. Das Tor des Tages erzielte Shir Tzedek in der 79. Spielminute.

Auch für Schachtjor Donezk war die dritte Runde Endstation. Der neunmalige ukrainische Meister unterlag beim Schweizer Vizemeister Young Boys Bern nach 2:0-Hinspielerfolg mit 2:4 nach Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten hatte es 0:2 (0:0) gestanden. Donezk verpasst damit erstmals seit 2009/10 die Gruppenphase der Königsklasse.

Der französische Drittplatzierte AS Monaco konnte die 1:2-Hinspielniederlage beim türkischen Vizemeister Fenerbahce Istanbul durch einen 3:1-Heimsieg dagegen drehen und steht damit in den Play-offs. Für die Monegassen traf unter anderem Rückkehrer Radamel Falcao, der Neu-Istanbuler Roman Neustädter spielte durch.

RB Salzburg (1:0 und 2:0 gegen Partizani Tirana) und Ajax Amsterdam (1:1 und 2:1 gegen PAOK Saloniki) wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen ebenfalls in die Play-offs ein. Für die Salzburger ist es der neunte Versuch, erstmals die Champions-League-Gruppenphase zu erreichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung