Freitag, 27.05.2016

Real Madrid gibt teure Titelprämie aus

Real zahlt 600.000 Euro pro Spieler

Real Madrid würde sich "La Undecima", den elften Titel in der Champions League, etliche Millionen kosten lassen. Jeder Spieler der Königlichen bekäme bei einem Finaltriumph am Samstag (20.45 Uhr im LIVETICKER) in Mailand gegen den Stadtrivalen Atletico eine Prämie von 600.000 Euro.

Vor zwei Jahren hatte Real seinen Profis nach dem Gewinn des Henkelpotts je 400.000 Euro ausbezahlt.

Die Siegprämie handelte laut der Sporttageszeitung Marca der Spielerrat mit Cristiano Ronaldo, Sergio Ramos, Pepe und Marcelo in mehreren Gesprächen mit Vereinsboss Florentino Perez aus.

Die Prämie werde unabhängig von der Anzahl der Einsätze verteilt, hieß es. Gegner Atlético soll der Triumph Spekulationen zufolge 300.000 bis 350.000 Euro pro Spieler wert sein.

Auf ihren Weg von Madrid nach Mailand wurden die Königlichen im Übrigen von Hollywood-Star Richard Gere begleitet, der im Mannschaftsflieger saß. Gere wird ebenso wie Schauspiel-Legende Al Pacino das Endspiel in San Siro verfolgen.

Alles zu Real Madrid

Das könnte Sie auch interessieren
Nach den Krawallen in Madrid wurden 13 Anänger Warschaus festgenommen

13 Legia-Fans nach Randale in Madrid festgenommen

Anhänger von Legia Warschau sorgten vor dem Spiel in Madrid für Krawalle

Schwere Auschreitungen vor Spiel in Madrid

Der BVB rettet ein 2:2 gegen Real Madrid

Schürrle bewahrt starken BVB vor Pleite


Diskutieren Drucken Startseite
14./15. und 21./22. Februar
7./8. und 14./15. März

Achtelfinal-Hinspiele

Achtelfinal-Rückspiele


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.