Montag, 09.05.2016

Champions-League-Finale: Lionel Messi favorisiert Atletico

Messi drückt Atletico die Daumen

Der fünfmalige Weltfußballer Lionel Messi drückt Meisterschaftskonkurrent Atletico Madrid im Champions-League-Finale gegen Real Madrid die Daumen.

Lionel Messi schied mit dem FC Barcelona gegen Atletico im Viertelfinale aus
© getty
Lionel Messi schied mit dem FC Barcelona gegen Atletico im Viertelfinale aus
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Für die Leute in Barcelona wäre es ein Genuss, wenn Atletico die Champions League gewinnen würde", sagte der 28 Jahre alte Stürmer gegenüber ESPN: "Hier ziehen sie es vor, wenn Real Madrid nichts gewinnt."

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Messi gab gegenüber dem US-Fernsehsender zu, dass das Viertelfinal-Aus in der Königsklasse gegen Atlético ein harter Schlag für den FC Barcelona war.

"Atletico ist ein unbequemer Gegner und sehr schwer zu spielen", sagte der Argentinier weiter. "Diego Simeone ist bewundernswert." Simeone, Trainer Atleticos und Messis Landsmann, führte die Rot-Weißen ins zweite Champions-League-Endspiel binnen zwei Jahren.

Alles zur Champions League

Das könnte Sie auch interessieren
Karl-Heinz Rummenigge geht nicht zum Champions-League-Finale

ECA-Chef Rummenigge boykottiert Finale

Dr. Felix Brych wird das Finale der Champions League pfeifen

Brych leitet Finale in Cardiff

Der SFR hat die Konkurrenz deutlich überboten

TV-Rekorddeal in Frankreich


Diskutieren Drucken Startseite
Rückspiele
Hinspiele

Champions League, Halbfinale

Champions League, Halbfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.