Freitag, 15.04.2016

Meinungen zur Halbfinal-Auslosung

"Sorry, liebe SPOX-User"

Der FC Bayern bekommt es mit Atletico zu tun, Real Madrid duelliert sich mit Manchester City um den Finaleinzug. Das ergab die Champions-League-Auslosung. Beißen sich die Bayern gegen die Rojiblancos die Zähne aus? Ist die Reise der Königlichen zu Ende? Vier SPOX-Redakteure und User NicSta diskutieren die Halbfinal-Paarungen und wagen eine Prognose. Demireli entschuldigt sich im Vorhinein.

Das Halbfinale der Champions League hat zwei Kracher zu bieten
© getty
Das Halbfinale der Champions League hat zwei Kracher zu bieten

Von Adrian Fink

Final-Prognose: FC Bayern - Real Madrid

Pep muss eine Lösung gegen die Defensivspezialisten aus Madrid finden - und er wird liefern. Bayern steht in der Defensive stabiler als Barca und wird - besonders wenn Boateng fit wird - Griezmann und Co. den Zahn ziehen. Ich erwarte eine enge Nummer mit wenigen Torchancen, aber der FCB hat die nötige Kaltschnäuzigkeit und wird Atletico in zwei Partien ausschalten. Im Guiseppe Meazza geht's gegen Real. Die Königlichen sind für mich gegen City klarer Favorit und werden angeführt von Cristiano Ronaldo kaum Probleme mit den Engländern haben. Beide Defensivreihen werden mit den Offensivstars der Gegner ins Straucheln kommen, doch am Ende entscheidet CR7 wie schon gegen Wolfsburg die Geschichte.

Von Ben Barthmann

Final-Prognose: Atletico Madrid - Real Madrid

Irgendwie hat sich die Meinung etabliert, Atletico hätte Barcelona mit 180 Minuten Strafraumschlacht ausgeschaltet. Dabei haben die Colchoneros ebenso ein exzellentes Angriffspressing aufgezogen. Gerade diese Mischung sehe ich gegen die Bayern als sehr gefährlich an, auch wenn die Münchner etwas unanfälliger sein dürften, da sie flexibler im Aufbau agieren. Ich wage einfach, mit ein wenig Sympathie dabei, den Tipp und sage: Atletico macht's. Real und City haben beide nicht überzeugt, viel wird von individuellen Leistungen abhängen. Die leichtere Situation in der Liga und die wacklige Defensive der Citizens sprechen dann für Real Madrid. Wer auch immer von beiden ins Finale einzieht, darf sich aber auf jeden Fall bei den Losfeen der UEFA bedanken.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Von Benjamin Wahlen

Final-Prognose: FC Bayern - Manchester City

Die Rekordtorjäger der Champions League
Die Champions League garantiert Jahr für Jahr Glamour, Ruhm und große Torjäger! Die Liste der besten Torschützen aller Zeiten ist ein entsprechend erlesener Kreis - mit mehreren noch aktiven Stürmern...
© getty
1/16
Die Champions League garantiert Jahr für Jahr Glamour, Ruhm und große Torjäger! Die Liste der besten Torschützen aller Zeiten ist ein entsprechend erlesener Kreis - mit mehreren noch aktiven Stürmern...
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy.html
Platz 15: Thomas Müller (Bayern München): 36 Tore
© getty
2/16
Platz 15: Thomas Müller (Bayern München): 36 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=2.html
Platz 14: Ferenc Puskas (Real Madrid und Budapest Honved): 36 Tore
© getty
3/16
Platz 14: Ferenc Puskas (Real Madrid und Budapest Honved): 36 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=3.html
Platz 13: Alessandro Del Piero (Juventus): 42 Tore
© getty
4/16
Platz 13: Alessandro Del Piero (Juventus): 42 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=4.html
Platz 12: Didier Drogba (FC Chelsea, Olympique Marseille, Galatasaray): 44 Tore
© getty
5/16
Platz 12: Didier Drogba (FC Chelsea, Olympique Marseille, Galatasaray): 44 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=5.html
Platz 9: Filippo Inzaghi (Juventus und AC Milan): 46 Tore
© getty
6/16
Platz 9: Filippo Inzaghi (Juventus und AC Milan): 46 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=6.html
Platz 9: Karim Benzema (Real Madrid und Olympique Lyon): 46 Tore
© getty
7/16
Platz 9: Karim Benzema (Real Madrid und Olympique Lyon): 46 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=7.html
Platz 9: Eusebio (Benfica): 46 Tore
© getty
8/16
Platz 9: Eusebio (Benfica): 46 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=8.html
Platz 7: Zlatan Ibrahimovic (Inter, Juventus, AC Milan, FC Barcelona, Paris St. Germain, Ajax Amsterdam): 48 Tore
© getty
9/16
Platz 7: Zlatan Ibrahimovic (Inter, Juventus, AC Milan, FC Barcelona, Paris St. Germain, Ajax Amsterdam): 48 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=9.html
Platz 7: Andriy Shevchenko (Milan, Chelsea, Kiew): 48 Tore
© getty
10/16
Platz 7: Andriy Shevchenko (Milan, Chelsea, Kiew): 48 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=10.html
Platz 6: Alfredo Di Stefano (Real Madrid, r.): 49 Tore
© getty
11/16
Platz 6: Alfredo Di Stefano (Real Madrid, r.): 49 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=11.html
Platz 5: Thierry Henry (FC Barcelona, FC Arsenal, AS Monaco): 50 Tore
© getty
12/16
Platz 5: Thierry Henry (FC Barcelona, FC Arsenal, AS Monaco): 50 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=12.html
Platz 4: Ruud van Nistelrooy (Real Madrid, Manchester United, PSV Eindhoven): 56 Tore
© getty
13/16
Platz 4: Ruud van Nistelrooy (Real Madrid, Manchester United, PSV Eindhoven): 56 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=13.html
Platz 3: Raul (Real Madrid, FC Schalke 04): 71 Tore
© getty
14/16
Platz 3: Raul (Real Madrid, FC Schalke 04): 71 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=14.html
Platz 2: Lionel Messi (FC Barcelona): 83 Tore
© getty
15/16
Platz 2: Lionel Messi (FC Barcelona): 83 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=15.html
Platz 1: Cristiano Ronaldo (Manchester United und Real Madrid): 93 Tore
© getty
16/16
Platz 1: Cristiano Ronaldo (Manchester United und Real Madrid): 93 Tore
/de/sport/diashows/rekordtorjaeger-champions-league/torschuetzen-bestenliste-cl-alltime-cristiano-ronaldo-lionel-messi-raul-van-nistelrooy,seite=16.html
 

Pep bekommt - abhängig vom Ausgang - sein Traum- oder Horrorfinale. Gegen City oder Real hätte ich Atletico als Favorit gesehen, in zwei Spielen gegen die Bayern werden sich die Rojiblancos aber nicht durchsetzen. Dafür ist der FCB im Gegensatz zu Barcelona zu effektiv. Mit einem Punkt in Madrid und einem Heimsieg geht es für Pep ins Finale. Dort wartet City. Entgegen der letzten Jahre funktionieren die Citizens in dieser CL-Saison. Reals Abwehr tut sich vor allem dann schwer, wenn der Gegner mit Geschwindigkeit in die Tiefe kommt, De Bruyne, Jesus Navas und Agüero werden für Ramos, Pepe und Co. nicht zu halten sein. Knappe Kiste, aber die Auswärtstorregel entscheidet pro City.

Von Fatih Demireli

Final-Prognose: FC Bayern - Manchester City

Auch wenn Atletico ein ekliges Los für den FC Bayern darstellt und man sich an Diego Simeones Truppe die Zähne ausbeißen wird, kommen die Münchener ins Finale. Die Bayern sind heiß: Die arrivierten Spieler wollen die letzten beiden Halbfinals vergessen lassen, die neuen Spieler haben noch nie die Champions League gewonnen (allen voran Vidal) und zeigen eine ganz andere Konzentration in der Königsklasse. Bayerns Finalgegner heißt Manchester City: Ich habe Real im Bernabeu live gesehen. Sie haben mich nicht zu 100 Prozent überzeugt, sie sind anfällig und schlagbar. Und City hat nur noch die Champions League und ein Trainer, der es zum Abschied nochmal den Scheichs zeigen will. Und jetzt schon mal sorry, liebe Spox-Leser für die rund 1000 Pep/ManCity-Geschichten vor dem Finale :-)

Die besten Fußball-Ligen der Welt im Livestream bei SPOX.com

Von User NicSta

Final-Prognose: Atletico Madrid - Real Madrid

Aus meiner Sicht erwartet die Bayern ein offenes Duell. Ich glaube, dass Atlético sich durchsetzen wird, da sich die Bayern gegen defensivstarke Mannschaften, die gerne kontern, schwer tun. Die Aussicht auf eine mögliche Revanche für 2014 gegen Real im Finale dient dabei als Motivationsspritze. Bei der anderen Partie sehe ich Real vorne. Obwohl der Trend bei den Citizens in den letzten Spielen wieder nach oben zeigt, fehlen ihnen die Spieler, die ein Spiel an sich bzw. herumreißen können. Die Königlichen haben die besseren Einzelspieler, dazu haben sie im Rückspiel gegen Wolfsburg gezeigt, dass sie auch mit schwierigen Situationen umgehen kann.

Alle Infos zur Champions League

Adrian Fink / Ben Barthmann / Benjamin Wahlen / Fatih Demireli /

Diskutieren Drucken Startseite

Adrian Fink(Redaktion)

Adrian Fink, Jahrgang 1991, kam 2014 zu SPOX. Aufgewachsen in Fürstenfeldbruck, zog es ihn nach dem Kommunikationsstudium zurück in die bayerische Landeshauptstadt. Ist seit März 2016 festes Mitglied der Redaktion. Hauptsächlich arbeitet er im Fußball-Ressort, ist zudem aber auch in Sportarten wie Darts und Tennis zuhause.

Ben Barthmann(Redaktion)

Ben Barthmann, Jahrgang 1995, ist seit 2013 bei SPOX. Aufgewachsen in München studiert er nebenbei Sportmanagement, ist DFB-Lizenzinhaber und schreibt nicht nur über Fußball, sondern steht selbst als Trainer auf dem Platz. Obwohl das Augenmerk auf den Rasenplätzen dieser Welt liegt, hat er auch ein Herz für UFC, Darts, Tennis und die WWE.

Benjamin Wahlen(Managing Editor Social Media)

Benjamin Wahlen, Jahrgang 1985, ist bei SPOX neben redaktionellen Aufgaben für den gesamten Social-Media-Auftritt verantwortlich. Aufgewachsen am Niederrhein führte ihn sein Germanistik-/Anglistik-Studium nach Köln. Begann im März 2013 bei SPOX, ist seit Anfang 2014 fester Bestandteil der Fußball-Redaktion und berichtet von Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV.

Fatih Demireli(Redaktion)

Fatih Demireli, Jahrgang 1983, ist als Head of Live verantwortlich für die Live-Berichterstattung bei PERFORM Deutschland. Ferner ist er bei SPOX u.a. zuständig für die Berichterstattung rund um den FC Bayern. Der gebürtige Münchener wechselte nach seinem Volontariat bei der offiziellen Webseite der Deutschen Fußball-Liga und seiner dortigen Funktion als stellvertretender Leiter 2010 zu SPOX und baute die Türkei-Sektion auf. Außerdem dreht sich bei ihm alles um den internationalen Fußball.

7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.