Fussball

Müller: "Gegen Barca gerüstet"

SID
Letzte Saison schied Thomas Müller mit den Bayern gegen den FC Barcelona aus
© getty

Noch ist es nicht so weit, doch sollte der FC Bayern München in der Champions League auf den FC Barcelona treffen, ist Thomas Müller sicher, dass sein Team dafür bereit sein wird. Er sieht keine großen Unterschiede zwischen Bayern und Barca.

"Falls es zu einem Aufeinandertreffen mit Barca kommen sollte, werden wir sicher gerüstet sein", gibt sich Müller gegenüber Sport1 selbstbewusst, "wir sind Erster in der Liga, noch im Pokal dabei und haben ein ordentliches Hinspielergebnis in der Champions League erreicht. Ich wüsste nicht, wo sie besser dastehen."

Trotzdem sei es offensichtlich, dass sich auch der Champions-League-Sieger in einer "guten Phase" befinde, außerdem haben sie als "aktueller Triple-Sieger die bessere jüngere Vergangenheit, aber grundsätzlich sehe ich Bayern absolut in der Spitze in Europa. Natürlich mit Barcelona."

Kimmich? "Müssen ihn auf dem Teppich halten"

Dass die Bayern so weit sind, liegt zu Teilen auch an Jungstar Joshua Kimmich, dessen Geheimrezept Müller zu wissen glaubt: "Er war von Anfang an ehrgeizig und hat die nötige Frechheit. Er hat keine Angst und das ist wichtig, um bei einem Verein wie dem FC Bayern Fuß zu fassen."

Die Leistungen von Kimmich seien bisher alle überzeugend gewesen, nun müsse er diese aber bestätigen. Und dabei helfen ihn die erfahrenen Spieler rund um Müller: "Wir erfahrene Spieler müssen schauen, dass er sich wohlfühlt, auf dem Teppich bleibt und weiter dazulernt."

Thomas Müller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung