Fussball

Bayern entschuldigt sich für Tweet

SID
Eine veröffentlichte Grafik hatte bei einigen Betrachtern Assoziationen zur NS-Zeit hervorgerufen
© getty

Wenige Stunden vor Beginn des Champions-League-Spiels gegen Juventus Turin hat der deutsche Rekordmeister Bayern München um Entschuldigung für einen misslungenen Tweet gebeten.

Eine Grafik zum Spiel mit Bahngleisen, die zu einem Prellbock führen, hatte bei einigen Betrachtern Assoziationen zur NS-Zeit hervorgerufen.

"Leider hat unsere Spieltagsgrafik unbeabsichtigt missverständliche historische Bezüge geweckt. Sollten wir dadurch die Gefühle speziell von Juventus-Anhängern oder auch anderer User verletzt haben, bitten wir um Entschuldigung", twitterten die Münchner in deutscher und italienischer Sprache. "Mit der Grafik wollten wir allein den sportlichen Charakter des Spiels thematisieren, weil eines der beiden Teams ausscheiden muss."

Mediendirektor Markus Hörwick sagte Sport1: "Diese Grafik haben junge Leute gemacht, die keine Ahnung von deutscher Geschichte haben." Der Verein werde das Thema bei den Verantwortlichen der Turiner "natürlich ansprechen".

Alles zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung