Kritikerschelte und Lachverbot

Von SPOX
Dienstag, 15.09.2015 | 17:18 Uhr
Mourinho ließ sich die Stmmung auf der Chelsea-PK nicht verderben
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Vissel Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Nach dem verkorksten Start in die neue Saison ist die Stimmung beim englischen Meister FC Chelsea angespannt, Trainer Jose Mourinho noch gereizter als sonst.

Gemäß Guardian hat The Special One nach der Pleite gegen den FC Everton am Wochenende (1:3) ein Lachverbot auf dem Trainingsgelände verhängt. Demnach sollen die Spieler der Blues nur noch ernst zu Werke gehen, Mourinho selbst überwacht die Einhaltung.

Dass der Portugiese aktuell schlechte Laune hat, wurde auch auf der Pressekonferenz vor der ersten Champions-League-Partie dieser Spielzeit gegen Maccabi Tel Aviv deutlich.

Gefragt nach der Stimmung unter seinen Spielern antwortete Mourinho: "Immer wieder stellen sie diese Frage, sie können also auch immer dieselbe Antwort erwarten. Man kann lachen und witzeln, aber es ist doch immer so: Wenn man nach harter Arbeit in seinem Job keinen Erfolg hat, dann frustriert das. Das ist traurig, aber es ist so."

Akzeptanz den Resultaten

Man müsse "einfach akzeptieren, dass die Resultate nicht gut sind. Es gibt immer wieder Spielzeiten, in denen Mannschaften nicht gut starten oder schlechte Ergebnisse einfahren. Es liegt nahe, das dann mit Verletzungen oder Pech zu verknüpfen. Es ist traurig, dass manche Leute andere Erklärungen suchen, um Probleme zu finden, die nicht existieren. Aber das ist ihr Problem."

Er fuhr fort: "In anderen Vereinen müssen sie zwei, drei, vier, fünf Jahre zurückgehen, um gute Resultate zu finden. Bei uns sind es drei Monate. Vor drei Monaten waren wir das beste Team des Landes mit dem besten Trainer und den besten Spielern. Können sie mir sagen, wieso ein Trainer über einen Zeitraum von fünf, sechs, sieben oder zehn Jahren keine schwierigen Phasen haben darf? Ich bin amtierender englischer Meister, warum sollte ich Schwierigkeiten haben? Ich halte das für eine gute Frage, die sie nicht beantworten können."

Welche dritte Saison?

Hohen Unterhaltungswert hatte schließlich die Reporter-Frage, ob Mourinho unter seinem "Drittes-Jahr-Komplex" leide. Der 52-Jährige entgegnete: "Meine dritte Saison bei Porto? Da hatte ich keine dritte Saison. Meine dritte Saison bei Inter? Da hatte ich keine dritte Saison.

In meiner dritten Saison bei Chelsea gewann ich den FA Cup, den Ligapokal und erreichte das Halbfinale der Champions League. In meiner dritten Saison in Madrid gewann ich den Supercup und erreichte das Halbfinale der Champions League. Klicken sie Google an und stellen sie mir keinen blöden Fragen. Ich muss niemandem etwas beweisen. Gar nichts."

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung