Ludogorez bangt um die Königsklasse

SID
Dienstag, 14.07.2015 | 23:33 Uhr
Rasgrad spielte letzte saison gegen Real Madrid in der Champions League
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Live
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

In der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation muss der bulgarische Meister nach dem Hinspiel um die Teilnahme an der Königsklasse bangen. Auch APOEL Nikosia und Partizan Belgrad taten sich schwer. Die Vertreter aus Gibraltar hingegen haben vor dem Rückspiel in der kommenden Woche noch alle Chancen.

Während Ludogorez Rasgrad zu Hause mit 0:1 dem moldawischen Vertreter vom FC Milsami Orhei unterlag, kamen Nikosia gegen Vadar Skopje nicht über ein torloses Remis hinaus. Beldgrad mühte sich gegen den FC Dila Gori zu einem schmeichelhaften 1:0-Erfolg. Obwohl in Überzahl, brachte erst Stefan Babovic die Gastgeber in der 83. Minute auf die Siegerstraße.

Der FC Midtjylland siegte gegen Lincoln Reds Imps denkbar knapp mit 1:0. Morten Nicola Rasmussen erzielte in der 33. Minute den einzigen Treffer der Begegnung. Somit hat der Underdog im Rückspiel in der kommenden Woche noch die Möglichkeit, in die 3. Runde einzuziehen.

Der norwegische Vertreter Molde FK hatte mit dem FC Pjunik Jerewan aus Armenien keine Probleme und schoss die Gäste mit 5:0 aus dem Stadion.

Die Champions-League-Qualifikation im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung