Fussball

Buffon: Juve "sicher kein Opfer"

SID
Gianluigi Buffon rechnet seiner Alten Dame gute Chancen im CL-Finale aus
© getty

Torwart-Ikone Gianluigi Buffon sieht sich mit Juventus Turin im Champions-League-Finale gegen den FC Barcelona in der Außenseiterrolle - dennoch rechnet er der "Alten Dame" am Samstagabend (Sa., 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) im Berliner Olympiastadion gute Chancen aus.

. "Barcelona muss immer als Favorit gelten angesichts der Spieler, die dort im Kader stehen", sagte der 37-Jährige mit Blick auf Lionel Messi, Neymar und Co.: "Aber eine Mannschaft wie Juventus steht sicherlich nicht von vornherein als Opfer fest."

Mit "Aggressivität" und "taktischer Reife" als herausragenden Eigenschaften wolle der italienische Meister das Starensemble aus Spanien schlagen. "Wir sind begeistert, im Finale zu stehen, wir haben nicht gedacht, dass es in diesem Jahr klappen würde. Es war unerwartet, aber es ist eine schöne Überraschung", sagte Buffon auf der offiziellen Pressekonferenz am Freitag.

Auch Juve-Trainer Massimiliano Allegri sieht seine Mannschaft für die große Aufgabe gerüstet. "Jeder unserer Spieler muss der beste auf dem Platz sein. Wir müssen ein Topspiel gegen diese Top-Mannschaft abliefern, die wie jedes Team auch Schwächen hat", sagte der 47-Jährige: "Wir müssen mentale Stärke zeigen und uns unserer Chance bewusst sein. Das ist der Schlüssel zum Erfolg."

Juventus im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung