Profitable Ausrichtung

Berlin: 36 Mio. Euro durch CL-Finale

SID
Mittwoch, 29.04.2015 | 08:41 Uhr
Das Champions-League-Finale findet am 6. Juni im Berliner Olympiastadion statt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Der Stadt Berlin winken durch die Austragung des Champions-League-Endspiels am 6. Juni im Olympiastadion 36 Millionen Euro. Das geht aus einer Erhebung der Reisesuchmaschine GoEuro.de und der Fußball-App Onefootball hervor.

Die europäische Königsklasse ist für die Transport- und Tourismusbranche sowie die Städte der teilnehmenden Mannschaften insgesamt lohnenswert. 237 Millionen Euro wurden in dieser Spielzeit durch reisende Gästefans vor den Halbfinals bereits eingenommen.

"Fußball bewegt, verbindet und mobilisiert. In einer Spielzeit der Champions League gibt es fast 800.000 Auswärtsfahrten und unzählige Hotelübernachtungen", sagte GoEuro.de-Pressesprecher Pablo Martinez.

Das Berliner Olympiastadion im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung