Freitag, 24.04.2015

Halbfinal-Auslosung der Champions League

Barca vs. Bayern und Juve vs. Real

Der Knaller im CL-Halbfinale ist perfekt! Der FC Bayern München reist zum FC Barcelona, Pep Guardiola bekommt es mit der einstigen Liebe zu tun. Die Königlichen treffen auf die Alte Dame aus Turin.

Die Bayern treffen im CL-Halbfinale auf den FC Barcelona
© getty
Die Bayern treffen im CL-Halbfinale auf den FC Barcelona

Der deutsche Rekordmeister trifft im Halbfinale der Champions League auf Barcelona, den einstigen Klub von Trainer Pep Guardiola, und kann zuerst auswärts antreten. Das zweite Halbfinale bestreiten Juventus Turin und Titelverteidiger Real Madrid. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag im schweizerischen Nyon.

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Das Hinspiel für die Bayern findet am 6. Mai in Barcelona statt, das Rückspiel am 12. Mai. Juventus Turin spielt am 5. Mai vor heimischem Publikum gegen Real, ehe es am 13. Mai für die Italiener ins Santiago Bernabeu geht.

Die CL-Halbfinalpartien im Überblick:

  • FC Barcelona (ESP) - FC Bayern München (GER)
  • Juventus Turin (ITA) - Real Madrid (ESP)

Die Reaktionen

Pep Guardiola (Bayern München): "Wenn du das Halbfinale spielst, triffst du auf eine große Mannschaft. Letztes Jahr war es Real, dieses Jahr Barcelona. Ich habe großen Respekt vor ihnen. Barcelona sind die Stärksten! Ich bin sehr, sehr zufrieden, dass ich diese Erfahrung in meinem Leben machen kann. Am Ende ist es ein Fußball-Spiel. Wir müssen diesen Gegner Barcelona schlagen, aber sie haben eine starke Qualität. Es ist das erste Mal, dass ich zurück nach Barcelona, nach Hause komme. Natürlich ist es speziell für mich, sehr, sehr emotional. Ob es ein Spiel oder zwei Spiele sind, ist egal."

Thiago (Bayern München): "Jeder andere Gegner wäre auch sehr schwer gewesen, es ist aber eine Ehre im Camp Nou zu spielen. Wir werden alles daran setzen, um weiterzukommen und in Berlin um die Krone Europas zu spielen."

Matthias Sammer (Bayern München): "Irgendwo hatte ich es im Gefühl, das sind Geschichten, die nur der Fußball schreibt. Ich freue mich riesig. Was gibt es Schöneres als großen Fußball? Ich sehe die Chancen bei 50:50."

Franz Beckenbauer (Bayern München): "Barcelona ist von seiner Kompaktheit her am stärksten in diesem Wettbewerb. Chancenlos ist der FC Bayern nicht, aber die Favoritenrolle gehört dem FC Barcelona. Wenn Bayern es fertig bringt, zwei solche Spiele wie am vergangenen Dienstag gegen den FC Porto hinzulegen, dann ist auch gegen den FC Barcelona etwas drin."

Luis Enrique (FC Barcelona): "Das werden besondere Spiele gegen die Bayern. Es ist das erste Mal, dass ich auf Guardiola treffe und er auf den Verein. Man weiß vorher nie, ob es besser ist, sich in einer oder zwei Partien gegenüberzustehen. Wir werden alles daran setzten zu Hause zu gewinnen und eine Woche später auswärts zu gewinnen."

Felix Neureuther (Skirennläufer und Bayern-Fan): "Puh, Barcelona habe ich mir nicht gewünscht, das muss ich ganz ehrlich sagen. Am liebsten wäre mir Real gewesen, aber Barca ist ein Brett. Suarez, Neymar und Messi sind in Megaform und jetzt hat sich leider auch noch der Holger (Badstuber, die Red.) wieder schwer verletzt. Also in der Defensive wird's schwierig gegen die Drei da vorn zu bestehen. Aber die Jungs haben so eine Klasse. Es ist definitiv machbar. Ich glaube, dass Barcelona genau so viel, wenn nicht noch mehr Angst vor Bayern hat, als Bayern vor Barcelona."

Die Champions League im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.