Freitag, 20.03.2015

Viertelfinal-Auslosung der Champions League

Porto vs. Bayern und Derbi madrileno

Nach dem sehr deutschen Achtelfinale sieht es im Viertelfinale der Champions League schon ein wenig anders aus. Nur der FC Bayern München hat sich qualifizieren können und trifft auf den FC Porto. Atletico Madrid und Real tragen ein Derby aus.

Die Bayern treffen im CL-Viertelfinale auf den FC Porto
© getty
Die Bayern treffen im CL-Viertelfinale auf den FC Porto

Die Auslosung in Nyon ergab ein ordentliches Los für den FC Bayern München. Der letzte deutsche Vertreter bekommt es mit dem FC Porto zu tun. Die beiden Klubs aus Madrid tragen das Re-Match des letztjährigen Finales aus, während Paris Saint-Germain und der FC Barcelona die Gruppenphase wiederholen. Juventus trifft auf Außenseiter Monaco.

Ausgetragen werden die Partien am 14./15. und 21./22. April. Die Halbfinal-Auslosung folgt am 24. April, ausgetragen wird die Runde der letzten Vier dann am 5./6. und 12./13. Mai. Am Samstag, 6. Juni wird im Olympiastadion in Berlin der Sieger der UEFA Champions League 2014/15 gekürt.

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Die Begegnungen im Viertelfinale im Überblick:

  • Paris Saint-Germain - FC Barcelona
  • Atletico Madrid - Real Madrid
  • FC Porto - Bayern München
  • Juventus Turin - AS Monaco
Trend

Wer wird CL-Sieger 2015/16?

FC Barcelona
Barcelona
Juventus
Bayern
Chelsea
PSG
Real
Gladbach
Wolfsburg
Leverkusen
Ein anderes Team

Stimmen zum Viertelfinale:

Pep Guardiola (Trainer Bayern München): "In dieser Phase verdienen alle Mannschaften, die noch dabei sind, da zu sein. Wir haben sie gesehen, als wir Schachtjor Donezk analysiert haben, es ist eine typisch portugiesische Mannschaft mit einem schönen Stadion und Spielern großer Qualität. Sie sind physisch stark, spielen sehr schnell nach vorne."

Matthias Sammer (Sportvorstand Bayern München): "Wenn du bei der Auslosung schon anfängst zu rechnen, kann das Ergebnis auf dem Spielfeld anders ausgehen. Man darf nicht meinen: Ach, das geht schon irgendwie. Auch 1987 war Bayern der Favorit. Ich warne: Basel hat vier Stück gekriegt, Porto hat kein Spiel verloren und interessante Spieler. Wir müssen mit Bescheidenheit, Demut, aber auch mit Selbstbewusstsein ins Spiel gehen. Ich glaube nicht, dass das eine leichte Geschichte wird. Das ist die Botschaft, alles andere ist Blödsinn."

Thomas Müller (Bayern München): "Ich denke, es hätte schlimmer kommen können. Wir sind zufrieden. Porto ist auch souverän ins Viertelfinale eingezogen. Wir nehmen die Sache schon ernst. Es gibt keinen Gegner mehr, gegen den du am Sonntagfrüh spielen kannst, wenn du am Samstag nicht ausgeschlafen hast. Aber wir sind von unserer Klasse überzeugt."

Philipp Lahm (Bayern München): "Es gibt unangenehmere Gegner. Porto hat seine Klasse gezeigt und ist souverän ins Viertelfinale eingezogen. Aber wir sind der FC Bayern, eins ist klar: Wir wollen ins Halbfinale."

Das Power-Ranking zum Viertelfinale: Freifahrschein Fürstentum?

Manuel Neuer (Bayern München): "Ich habe gute Erfahrungen mit Porto gemacht. Ich bin mit Schalke eine Runde weitergekommen. Wir wissen, dass Porto noch ungeschlagen ist. Jede Mannschaft, die noch dabei ist, ist eine Klassemannschaft."

Vítor Baia (früherer Porto-Keeper): "Bayern war einer der weniger erstrebenswerten Gegner, aber nichts ist unmöglich - das Duell startet bei 0:0. Auch [1987 im Endspiel der europäischen Meistervereine] waren wir nicht der Favorit, aber wir haben gewonnen. An einem perfekten Tag mit einem perfekten Spiel kann alles passieren."

EL-Auslosung: Wolfsburg gegen Neapel - Sevilla vs. Zenit

Leonardo Jardim (Trainer AS Monaco): "Juventus zählt zu den größten Mannschaften. Sie sind der Favorit. Wir freuen uns, dass wir das Rückspiel zu Hause bestreiten werden. Wir werden versuchen, das Beste aus diesem Viertelfinale zu machen."

Emilio Butragueno (Real Madrid): "Atletico ist eine starke Mannschaft, wir haben in dieser Saison schon mehrmals gegeneinander gespielt und kennen uns gut. Sie sind eine Mannschaft, die wenig zulässt, bei Standardsituationen stark ist und das Beste aus jeder Situation herausholt. Wir werden sehen, ob wir sie schlagen können und zur Halbfinal-Auslosung zurückkehren werden."

Alles zur Champions League

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
2. November
1. November

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.