Vor Achtelfinal-Hinspielen

Effenberg sieht Real als Favorit

SID
Montag, 16.02.2015 | 13:14 Uhr
Stefan Effenberg arbeitet derzeit als TV-Experte
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Für Ex-Nationalspieler Stefan Effenberg ist Titelverteidiger Real Madrid der große Favorit auf den Triumph in der Champions-League. Aber auch den deutschen Rekordmeister Bayern München hat der TV-Experte auf der Rechnung.

"Der Hauptkandidat ist Real Madrid. Sie haben noch einmal Qualität dazubekommen und sehr, sehr gute Chancen. Dahinter sehe ich den FC Bayern und den FC Barcelona", sagte Effenberg bei einer "Sky"-Gesprächsrunde in München.

Die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola müsse aber für ihre Titelchancen in den entscheidenden Spielen auch die Grundausrichtung überdenken.

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

"Mit der Defensive gewinnst du Titel, das ist einfach so", sagte der 46-Jährige, und prophezeite: "Wenn Guardiola sein System nicht umstellt, dann werden sie die Champions League nicht gewinnen. Wenn die K.o.-Spiele kommen, sollte man auch etwas defensiver denken. Du musst taktisch variabel sein".

"Manchmal einen dreckigen Sieg einfahren"

Ohnehin werde der Erfolg der Saison für den spanischen Coach mit dem Abschneiden in der Königsklasse stehen und fallen. "An der Champions League wird er gemessen, das ist sein Auftrag", sagte Effenberg über Guardiolas Arbeit: "Manchmal muss man auch einen dreckigen Sieg einfahren".

Im Achtelfinale gegen Schachtjor Donezk sieht Effenberg eine mögliche Gefahr im geringen Wissen über den ukrainischen Meister. Umso wichtiger sei die Vorbereitung durch den Trainer.

"Das Unbekannte kann den Gegner gefährlich machen, aber der FC Bayern ist klarer Favorit. Ich erwarte zwei Siege, aber ein 8:0 wie gegen den HSV wird sicher nicht herausspringen", sagte Effenberg.

Die Champions League im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung