Rückkehr gegen Zenit möglich

Leverkusen wieder mit Bender

SID
Dienstag, 21.10.2014 | 15:18 Uhr
Lars Bender könnte gegen Zenit nach überstandenen Muskelproblemen wieder mitwirken
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SaLive
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Nationalspieler Lars Bender steht Bayer Leverkusen im Gruppenspiel am Mittwoch gegen Zenit St. Petersburg (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) wieder zur Verfügung. Bayer-Trainer Roger Schmidt bestätigte, dass der Mittelfeldspieler seine Muskelprobleme überwunden habe und wieder am Mannschaftstraining teilnehmen konnte.

Bender sei für das Spiel gegen den russischen Tabellenführer eine Option, sofern er auch das Abschlusstraining problemlos absolvieren könne.

Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter dem Einsatz von Innenverteidiger Ömer Toprak, den eine leichte Erkältung plagt. Unwahrscheinlich ist dagegen der Einsatz von Abwehrspieler Sebastian Boenisch, der nach seiner Fersenverletzung zwar auf dem Weg der Besserung sei, ein Einsatz gegen den russischen Tabellenführer aber wohl noch zu früh komme. Bayer fehlen zudem die Langzeitverletzten Simon Rolfes und Gonzalo Castro.

Alle Infos zu Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung