Fussball

Atletico gibt Entwarnung bei Turan

SID
Arda Turan musste beim Saisonfinale gegen Barca früh ausgewechselt werden
© getty

Spaniens Meister Atletico Madrid kann im Finale der Champions League am 24. Mai in Lissabon gegen den Lokalrivalen Real Madrid mit seinem türkischen Spielmacher Arda Turan planen.

Am Rande der Feierlichkeiten in der Hauptstadt gaben die Rojiblancos bekannt, dass Turan beim entscheidenden 1:1 beim FC Barcelona nur eine Beckenprellung erlitten hat und in Lissabon auf alle Fälle spielen kann.

Dagegen wird sich der Einsatz des ebenfalls angeschlagenen Torjägers Diego Costa erst kurzfristig entscheiden. Beide Spieler waren im Camp Nou bereits in der Anfangsphase ausgewechselt worden, trotzdem holte Atlético den ersten Meistertitel nach 18 Jahren.

Arda Turan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung