Fussball

Costa besucht Wunderärztin in Belgrad

Von SPOX
Atleticos Meisterspiel in Barcelona: Der verletzte Costa wird von Fabregas getröstet
© getty

Diego Costa lässt nichts unversucht, um im Champions-League-Finale gegen Real Madrid (Sa., 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) doch spielen zu können. Atleticos Stürmer reiste nach Belgrad, um sich von einer "Wunderärztin" behandeln zu lassen.

Marijana Kovacevic genießt bei Profisportlern einen guten Ruf. Sie ist spezialisiert auf Muskelverletzungen und hat offenbar schon bei Frank Lampard und Robin van Persie Wunderdinge vollbracht.

Jetzt soll sie dafür sorgen, dass Diego Costa doch im Champions-League-Finale gegen Real Madrid auflaufen kann. Die "Wunderärztin" behandelt Muskelverletzungen mit Pferdeextrakten - das soll besonders gut funktionieren.

Costa hat seit Wochen Probleme am Oberschenkel und musste im entscheidenden Meisterschaftsspiel von Atletico in Barcelona (1:1) am letzten Samstag nach 17 Minuten ausgewechselt werden.

Simeone gibt Costa nicht auf

Seine Chance auf einen Einsatz gegen Real um die Krone Europas ist sehr gering, Trainer Diego Simeone hat die Hoffnung aber noch nicht aufgegeben.

"Wir werden bis zuletzt versuchen, dass Diego Costa spielen kann oder zumindest auf der Bank sitzt", sagte Simeone.

Marijana Kovacevic soll dabei helfen.

Diego Costa im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung