Thiago droht das Saisonaus

SID
Samstag, 29.03.2014 | 20:42 Uhr
Thiago musste gegen 1899 Hoffenheim frühzeitig ausgewechselt werden
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Bayern München muss voraussichtlich bis zu zwei Monate auf Mittelfeldspieler Thiago verzichten. Der Spanier zog sich beim 3:3 gegen 1899 Hoffenheim einen ausgedehnten Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zu.

Thiago droht eine längere Pause: "Ich glaube, er fällt einen Monat aus. Und wir sind schwächer ohne ihn. Es ist ein großer Verlust", sagte Trainer Pep Guardiola auf der Pressekonferenz nach dem Spiel. Wenig später korrigierte Bayern-Mediendirektor Markus Hörwick den Verletzungszeitraum auf sechs bis acht Wochen.

"Das ist eine schlimme Nachricht, wir werden ihn sehr vermissen", sagte Trainer Pep Guardiola auf der Homepage der Bayern. Thomas Müller ergänzte: "Das ist extrem bitter und kommt zu einem katastrophalen Zeitpunkt. Genau vor den wichtigen Spielen."

Genaueres soll eine Kernspinuntersuchung am Sonntag ergeben. Damit könnte der 22-Jährige frühestens wieder im DFB-Pokal-Finale (17. Mai) oder im Champions-League-Finale (24. Mai) auflaufen, sollten sich der FC Bayern dafür qualifizieren.

Thiago im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung