Mittwoch, 12.03.2014

Einzug ins Viertelfinale

FCB: Über 40 Millionen Euro sicher

Für Bayern München hat sich der 14. Einzug ins Viertelfinale der Champions League auch finanziell gelohnt. Der deutsche Fußball-Rekordmeister hat im bisherigen Wettbewerb bereits 32,66 Millionen Euro an Startgeld und Prämien eingenommen. Dazu kommen noch die Zuschauereinnahmen aus bisher vier Heimspielen in Höhe von rund zehn Millionen Euro.

Geldregen: Mit dem Einzug ins Viertelfinale haben die Bayern 40 Millionen Euro sicher
© getty
Geldregen: Mit dem Einzug ins Viertelfinale haben die Bayern 40 Millionen Euro sicher

Die Antrittsgage der UEFA hatte 8,6 Millionen Euro betragen. Dazu spielte das Team von Trainer Pep Guardiola 3,5 Millionen für den Einzug ins Achtelfinale, 3,9 Millionen für das Erreichen des Viertelfinales und Punktprämien in der Gruppenphase von 5 Millionen ein.

Der FC Bayern erhielt zudem bislang 11,66 Millionen aus dem Marktpool. Daraus stehen im weiteren Saisonverlauf noch 29,15 Millionen Euro zur Verfügung, die unter den vier deutschen Teilnehmern je nach Abschneiden verteilt werden.

10,5 Millionen für den Sieg

Zudem gibt es im Erfolgsfall weitere Prämien: Für das Erreichen des Halbfinales fließen 4,9 Millionen Euro in die Klubkasse, die Teilnahme am Endspiel am 24. Mai in Lissabon bringt zusätzlich 6,5 Millionen, der Sieger erhält sogar 10,5 Millionen Euro.

In der vergangenen Saison hatte der FC Bayern mit seinem fünften Triumph in der Champions League 55,05 Millionen Euro (ohne Zuschauereinnahmen) abgeräumt.

Die Champions League im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.