Bayern bleibt einziger Sieger bei Real

SID
Mittwoch, 19.03.2014 | 10:01 Uhr
Giovane Elber (M.) schoss beim letzten deutschen Sieg im Bernabeu das entscheidende Tor
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Rekordmeister Bayern München bleibt im Europapokal der einzige deutsche Sieger im legendären Estadio Santiago Bernabéu von Real Madrid.

Schalke 04 war beim 1:3 am Dienstag im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League der zehnte deutsche Klub, dem ein Erfolg bei den Königlichen verwehrt blieb. Der Europacup-Rekordsieger Real hat mittlerweile 20 von 26 Heimspielen gegen Vereine aus der Bundesliga oder der ehemaligen DDR-Oberliga gewonnen.

Lediglich die Münchner siegten zweimal: am 29. Februar 2000 4:2 in der Gruppenphase und am 1. Mai 2001 1:0 im Halbfinale. Allerdings haben die Bayern auch die meisten Niederlagen im Bernabéu bezogen - insgesamt sieben.

Alle Infos zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung