Mittwoch, 19.03.2014

Nach Doppelpack Nummer 16

Cristiano Ronaldo jagt Raúl

Weltfußballer Cristiano Ronaldo ist nach seinem 16. Doppelpack in der Champions League auf Rekordkurs. Der Torjäger von Real Madrid schraubte beim 3:1 im Achtelfinal-Rückspiel gegen Schalke 04 sein Saisonkonto in der Königsklasse auf 13 Treffer.

Cristiano Ronaldo kann auf die Unterstützung seiner Familie bei der WM bauen
© getty
Cristiano Ronaldo kann auf die Unterstützung seiner Familie bei der WM bauen

In 99. Champions-League-Spielen traf der Portugiese mittlerweile 63-mal. Besser sind in der Geschichte des wichtigsten Europapokalwettbewerbs (früher Landesmeister-Cup) bislang nur Messi (67) und das Real-Idol Raúl, zwei Jahre lang Publikumsliebling bei Schalke 04 (71).

In der laufenden Spielzeit hat Ronaldo wettbewerbsübergreifend für Real bereits 41 Tore erzielt. In der ewigen Torschützenliste des spanischen Rekordmeisters überholte er mit nun 243 Treffern den legendären Ungarn Ferenc Puskas (242) - in 236 Spielen. Vor ihm liegen nur noch Raúl (323), Alfredo Di Stéfano (308) und Carlos Santillana (290).
CR7 im Porträt

Das könnte Sie auch interessieren
Karim Benzema bekam von Francois Hollande die Vorbildfunktion abgesprochen

Benzema antwortet auf Hollandes Vorwürfe

Cristiano Ronaldo ist für Emre Mor ein großes Vorbild

Emre Mor richtet Twitter-Botschaft an Ronaldo

Borussia Dortmund bereitet sich auf das Spiel gegen Real Madrid vor

Dortmunder Tormaschine vor dem Härtetest


Diskutieren Drucken Startseite
7. Dezember
6. Dezember

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.