BVB-Boss Watzke glaubt nicht an CL-Finale gegen Bayern

"Wir sind totaler Außenseiter"

SID
Donnerstag, 13.03.2014 | 14:50 Uhr
Hans Joachim Watzke wäre mit dem CL-Viertelfinaleinzug des BVB zufrieden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Hans Joachim Watzke, Geschäftsführer des von Borussia Dortmund, glaubt nicht an eine Neuauflage des letztjährigen Champions-League-Finales gegen Bayern München.

"Die Wahrscheinlichkeit, dass sich das wiederholt, ist nicht sehr groß. Es wird sicher noch andere Aufeinandertreffen mit Bayern München geben. Aber mir fehlt ein bisschen der Glaube, dass sich das wiederholt", sagte Watzke in einem Interview bei "Sky Sport News HD".

Darüber hinaus äußerte sich Watzke zurückhaltend bei seinen Prognosen für die Königsklasse. "Wenn wir es schaffen sollten, ins Viertelfinale zu kommen, und ich mir dann anschaue, wer dort noch spielt, dann sind wir der totale und komplette Außenseiter - schon allein aufgrund der wirtschaftlichen Parameter", ergänzte der BVB-Boss.

Das CL-Achtelfinale um Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung