Atletico: Historisches Viertelfinale?

SID
Montag, 10.03.2014 | 12:51 Uhr
Die Rojiblancos spielen eine bestechende Saison
© getty
Advertisement
Fed Cup Women National Team
So22.04.
Halbfinale! Kerber, Görges und Co. gegen Tschechien
Championship
Live
Ipswich -
Aston Villa
Premier League
Live
Watford -
Crystal Palace
Primera División
Live
Celta Vigo -
Valencia
Ligue 1
Live
Marseille -
Lille
Serie A
Sassuolo -
Florenz
Super Liga
Radnicki Nis -
Roter Stern
Ligue 1
Amiens -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Monaco
Ligue 1
Metz -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Angers
Championship
Cardiff -
Nottingham
Serie A
AC Mailand -
Benevento
Copa del Rey
FC Sevilla -
FC Barcelona
Primeira Liga
Estoril -
Benfica
Primera División
Girona -
Espanyol
Serie A
Cagliari -
Bologna
Premier League
Arsenal -
West Ham
Ligue 1
Nizza -
Montpellier
Serie A
Udinese -
Crotone
Serie A
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
FC Turin
Premier League
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad

Unterschiedlicher könnten die Vorzeichen im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Atletico Madrid und dem AC Mailand (Di., 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) kaum sein: Auf der einen Seite vor Selbstbewusstsein strotzende spanische Hauptstädter, auf der anderen weit hinter ihren eigenen Ansprüchen hinterherhechelnde Lombarden.

Das Hinspiel in Mailand entschieden die Madrilenen für sich (1:0). Nun soll im Vicente Calderon der erste Viertelfinal-Einzug in der Königsklasse seit 17 Jahren perfekt gemacht werden: "Es liegt am Gegner, ein Tor zu schießen. Wir müssen das Spiel nur kontrollieren, alles hängt von dem Druck ab, den wir im Mittelfeld ausüben. Das ist das Spiel, wie wir es brauchen", sagte Trainer Diego Simeone, der beim Erfolg 1997 noch für Atletico auf dem Feld gestanden hatte, während der Abschluss-PK am Montag.

Ihre Generalprobe bei Celta Vigo am Samstag gewannen die "Rojiblancos" mit 2:0 durch zwei Treffer von Welt- und Europameister David Villa. Der Asturier richtete den Fokus nach dem Spiel sofort auf die Champions-League-Begegnung: "Uns bleiben jetzt nur noch Endspiele, und die müssen wir alle gewinnen."

Rossoneri nur auf Rang acht

Gegner Milan hingegen verlor am Samstag 0:1 in Udine. Aktuell liegen die Rossoneri nur auf Rang zehn in der Serie A - acht Punkte hinter den internationalen Rängen. Hoffnung macht den Mailändern die Rückkehr von Torjäger Mario Balotelli, der sich im Hinspiel an der Schulter verletzt hatte.

Dass Atlético seit 22 Heimspielen ungeschlagen ist, beeindruckt Milan jedoch nicht: "Wir haben keine Angst vor Atletico. Im Hinspiel haben wir gesehen, dass wir dominieren können. Ich sehe nicht, warum wir das in Madrid nicht auch schaffen sollten", sagte Offensivspieler Adel Taarabt.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Madrid: Courtois - Juanfran, Miranda, Godín, Luís - Suárez, Gabi, Koke, Turan, García - Costa

Mailand: Abbiati - De Sciglio, Rami, Zapata, Emanuelson - De Jong, Muntari, Poli, Taarabt, Kakà - Balotelli

Das Achtelfinale im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung