Oberschenkelverletzung im Spiel gegen Bayern

Mehrere Wochen Pause für Özil

SID
Dienstag, 11.03.2014 | 23:27 Uhr
Mesut Özil musste gegen den FC Bayern in der Pause verletzungsbedingt ausgewechselt werden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Mesut Özil hat im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Bayern München und dem FC Arsenal (1:1) eine Oberschenkel-Verletzung erlitten.

"Es sieht sehr ernst aus", sagte Trainer Arsene Wener: "Er wird am Mittwochmorgen untersucht um zu sehen, wie ernst es ist. Er fällt mindestens ein paar Wochen aus."

Özils Teamkollege Per Mertesacker mutmaßte, es könne sogar ein Muskelfaserriss sein. Der Nationalspieler war nach der Pause in der Kabine geblieben. Für ihn kam der ehemalige Dortmunder Tomas Rosicky ins Spiel.

Mesut Özil im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung