wird geladen

Nach Champions-League-Achtelfinale

Robben: "Wenger schlechter Verlierer"

Von SPOX
Mittwoch, 12.03.2014 | 12:04 Uhr
Bereits im Hinspiel signalisierte Arsene Wenger seine Meinung deutlich
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Der Härtetest für den FC Bayern München
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes

Arsene Wenger hat nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League teils heftige Kritik an Arjen Robben geübt. Der Bayern-Spieler ließ die Vorwürfe nicht lange auf sich sitzen.

Die Privatfehde zwischen Arjen Robben und Arsene Wenger geht in die nächste Runde: Wie nach dem Hinspiel beklagte der Trainer des FC Arsenal auch nach dem zweiten Duell mit dem FC Bayern die Spielweise des Flügelflitzers und nannte ihn einen "Schwalbenkönig".

Robben ließ die Vorwürfe nicht auf sich sitzen. "Wenn du siegst, sei glücklich und genieße. Aber wenn du verlierst, fange nicht an über dumme Sachen zu diskutieren", sagte er zu "ITV Sport". "Es waren zwei Elfmeter, aber ich will mich nicht verteidigen. Von einem großen Manager erwartet man ein bisschen mehr, wenn er verliert."

Schon im Hinspiel hatte der Schiedsrichter nach einem Kontakt zwischen Robben und Wojciech Szczesny Elfmeter gegeben und den Arsenal-Keeper vom Platz gestellt.

Robben macht "das Maximum aus Nichts"

Am Dienstag gab es in der Nachspielzeit erneut einen Strafstoß, nachdem Robben zu Boden gegangen war. "Er ist ein sehr guter Spieler, aber auch ein Schwalbenkönig. Er flog gut (im ersten Spiel, Anm. d. Red.) und er machte es heute wieder", erklärte Wenger.

Was ihn aber viel mehr nervte, war eine Szene in der zweiten Halbzeit, in der Robben sich nach einem Zweikampf mit Santi Cazorla theatralisch und verspätet fallen ließ. "Er ist einer der besten Spieler, aber als er vorbei war, ließ er sich fallen und wollte das Foul haben", bemerkte Wenger.

"Er ist sehr gut darin, das Maximum aus dem Nichts zu machen. Er zieht an einem Spieler vorbei, dann wird er langsamer, mit der Intention ein zu Foul bekommen", beschrieb er Robbens Spielweise.

FC Arsenal - FC Bayern München: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung