Wirbel um angebliche Spuckattacke

Robben: Es war nur Schweiß

Von SPOX
Donnerstag, 20.02.2014 | 01:45 Uhr
Arjen Robben (r.) wird von Szczesny gefoult. Bei der Szene mit Sagna war alles ok
© getty
Advertisement
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Zwei verschossene Elfmeter, zwei Tore und ein Platzverweis. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zwischen dem FC Arsenal und dem FC Bayern München war jede Menge los. Eine Szene sorgte aber für die größten Diskussionen. Eine angebliche Spuckattacke von Arjen Robben gegen Bacary Sagna.

Es geht um eine Szene aus der ersten Halbzeit: Sagna liegt auf dem Bauch am Boden, Robben beugt sich über den Arsenal-Verteidiger. Plötzlich fliegt ein Tropfen aus Robbens Gesicht in Sagnas Nacken.

In den sozialen Netzwerken wird die Aktion den ganzen Abend rauf- und runterdiskutiert. Viele beschuldigen Robben, Sagna angespuckt zu haben. Der Niederländer wird scharf angegriffen. Doch bei genauer Betrachtung zeigen die TV-Bilder: Das war keine Spucke, sondern Schweiß.

"Da kommt viel Flüssigkeit"

Robben nahm die Angelegenheit nach dem Schlusspfiff mit Humor: "Ich habe eine Glatze. Da kommt viel Flüssigkeit." Einen Gegner hinterlistig anspucken, kommt für Robben nicht infrage: "Wenn ich das machen würde, würde ich mich selbst vom Platz schicken. Das würde ich nie machen!"

Auch Sagna entlastet ihn: "Robben hat mich nicht angespuckt."

Arsenal - Bayern: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung